Der beste Golfschwung trifft auf die besten Golfschläger



golf 123 16

Kurz bevor ich das Unter­neh­men als CEO über­nahm, brach­te Natu­ral Golf sei­ne ers­te neue Eisen­li­nie seit fast vier Jah­ren auf den Markt – die ST Hybrids, die jetzt True Blues hei­ßen. Im August lei­te­te ich die Grup­pe, die Natu­ral Golf über­nom­men hat. Zum Zeit­punkt der Über­nah­me war das Manage­ment­team, das ich lei­te­te, der Mei­nung, dass die Schlä­ger­se­rie von Natu­ral Golf gut war und dass unser neu­es Team die Pro­duk­te in den kom­men­den Jah­ren schritt­wei­se wei­ter­ent­wi­ckeln könn­te, um sie zu verbessern.

Inner­halb von drei­ßig Tagen beschlos­sen wir, die gesam­te Schlä­ger­se­rie von Natu­ral Golf neu zu erfin­den, vom Dri­ver über die Eisen und Put­ter bis hin zu den Fair­way­höl­zern, mit dem Ziel, den Spie­lern des bes­ten Schwungs im Golf, des Natu­ral Golf Sin­gle Pla­ne Swing, her­vor­ra­gen­de Qua­li­täts­pro­duk­te anzu­bie­ten. Eine schritt­wei­se Ver­bes­se­rung wür­de nicht funk­tio­nie­ren. Das Ziel des Unter­neh­mens war nicht, das größ­te zu sein, son­dern ein­fach das Ziel zu ver­fol­gen, das bes­te Unter­neh­men im Golf­sport zu sein.

Kein Beryl­li­um-Kup­fer mehr

Der Wan­del ver­lief viel schnel­ler als geplant, sowohl auf­grund von Pro­ble­men in der Gie­ße­rei, die uns den Kopf ver­dreh­ten, als auch auf­grund von Geschäfts­plä­nen, die von uns ver­lang­ten, mehr, bes­ser und schnel­ler zu tun als die meis­ten ande­ren Golf­un­ter­neh­men, ins­be­son­de­re Unter­neh­men unse­rer Größe.

Natu­ral Golf hat im Lau­fe der Jah­re vie­le Prei­se für Schlä­ger­de­signs gewon­nen, und eini­ge der Preis­trä­ger wur­den aus einem tech­nisch anspruchs­vol­len Mate­ri­al namens Beryl­li­um-Kup­fer gegos­sen – einem wei­chen, dich­ten Metall mit groß­ar­ti­gem Aus­se­hen und bes­se­ren Leis­tungs­ei­gen­schaf­ten. Die Fair­way Woods, die PLUS Club Hybrids und sogar die Wed­ges von Natu­ral Golf wur­den aus die­ser Metall­le­gie­rung her­ge­stellt. Für Beryl­li­um­kup­fer gab es neue staat­li­che Vor­schrif­ten und die Gie­ße­rei­en stell­ten den Guss von Beryl­li­um­kup­fer ein. Wir hat­ten vier Mona­te Zeit, um ein Drit­tel der Pro­duk­te, die wir ver­kauf­ten, neu zu gestal­ten und zu ersetzen.

Lösung – Die neu­en ST 110 Fair­way­höl­zer und Moe Signa­tu­re Wedges

Wir beauf­trag­ten den Chef-Schlä­ger­de­si­gner Bob Luka­si­e­wicz, sich an die Arbeit zu machen und Ersatz­de­signs für all die­se Schlä­ger zu ent­wer­fen. Er nutz­te die erfolg­rei­che Inno­va­ti­on der Thin Face Tech­no­lo­gy in den ST 110 Eisen und kom­bi­nier­te Desi­gnele­men­te der mehr­fach preis­ge­krön­ten Beryl­li­um-Kup­fer-Fair­way­höl­zer mit einer dün­nen Schlag­flä­che aus Edel­stahl, um ein klas­si­sches bir­nen­för­mi­ges Fair­way­holz für Gol­fer aller Spiel­stär­ken zu entwickeln.

Natu­ral Golf hat bereits ein bes­se­res Spie­ler-Wedge ange­bo­ten, aber noch nie aus geschmie­de­tem Stahl mit gefräs­ter Schlag­flä­che für ulti­ma­ti­ve Ball­kon­trol­le. In Ent­wick­lungs­tests schnitt der Ersatz für die Beryl­li­um-Kup­fer-Wed­ges so gut ab, dass die Schlä­ger zu Ehren von Moe Nor­man als ers­te einer neu­en Signa­tu­re-Serie von Schlä­gern benannt wur­den. In Zukunft wird es noch mehr für bes­se­re Spie­ler geben.

Chan­ce – Mehr Schlä­ger für mehr Golfer

In unse­ren stra­te­gi­schen Pla­nungs­sit­zun­gen haben wir Mög­lich­kei­ten gese­hen, die ande­ren Golf­club-Unter­neh­men nicht zur Ver­fü­gung ste­hen. Die meis­ten Club­un­ter­neh­men sind ent­we­der dar­an inter­es­siert, maß­ge­fer­tig­te, hoch­prei­si­ge Schlä­ger zu ver­kau­fen oder qua­li­ta­tiv min­der­wer­ti­ge Schlä­ger von der Stan­ge zu ver­kau­fen. Die Phi­lo­so­phie von Natu­ral Golf ist, dass Gol­fe­rin­nen und Gol­fer immer mit einer qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Aus­rüs­tung spie­len müs­sen, um auf dem Platz erfolg­reich zu sein, aber wir haben erkannt, dass sich nicht alle Gol­fe­rin­nen und Gol­fer hoch­wer­ti­ge Golf­schlä­ger leis­ten können.

Außer­dem ist es die Auf­ga­be von Natu­ral Golf, das Golf­spiel zu för­dern und neue Men­schen für den Golf­sport zu begeis­tern, so dass ein hoch­prei­si­ger Schlä­gersatz für einen Anfän­ger nor­ma­ler­wei­se nicht in Fra­ge kommt. Aber sie brau­chen etwas viel Bes­se­res als Papas alte Stahl­ei­sen und Kaki-Höl­zer oder einen Satz Eisen und Höl­zer für 199 Dol­lar aus dem ört­li­chen Discounter.

Hot Pep­pers – Qua­li­täts­spaß für Golfanfänger

Noch mehr Arbeit für Bob und sein Team – ein hoch­wer­ti­ges Set von Eisen und Höl­zern zu ent­wer­fen, das halb maß­ge­schnei­dert ist und bei Bedarf im Lie-Win­kel ange­passt wer­den kann, und das zu einem erschwing­li­chen Preis.

Nach dem Vor­bild der ori­gi­na­len Pipe­line-Eisen und ‑Höl­zer haben Bob und sein Design­team das Gewicht redu­ziert und ange­passt und die Pro­duk­ti­ons­kos­ten gesenkt, um Natu­ral Gol­fers eine erschwing­li­che Schlä­ger­se­rie zu bie­ten, die Anfän­gern ein bes­se­res Spiel ermög­licht, aber auch für Gol­fer mit mitt­le­rem Han­di­cap spiel­bar ist. Der 17–4‑Stahl ermög­licht ver­stell­ba­re Lie-Win­kel für eine bes­se­re Pass­form und bie­tet gleich­zei­tig einen erschwing­li­chen Preis für ein hoch­wer­ti­ges Material.

Ver­bes­se­run­gen auf der gan­zen Linie

Natu­ral Golf hat sich ver­pflich­tet, qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Schlä­ger für Gol­fer aller Spiel­stär­ken und finan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten anzu­bie­ten, ohne dabei Kom­pro­mis­se bei der Qua­li­tät ein­zu­ge­hen. Eini­ge der ande­ren Schlä­ger, die ver­bes­sert, umge­stal­tet oder modi­fi­ziert wur­den, sind:

* ST 110 Eisen – jetzt in der Pre­mier Ver­si­on mit Gra­fal­loyTM-Schäf­ten erhältlich

* Neu­er, ver­bes­ser­ter Natu­ral Groo­ve Mal­let Put­ter mit wei­chem, qua­dra­ti­schem Griff (viel­leicht wird die­ser mei­nen ursprüng­li­chen Mal­let Thing Put­ter ersetzen)

* Aktua­li­sier­tes Moe Nor­man Sand Wedge – jetzt “San­dy” genannt

* ST 460 Ham­mer Dri­ver – mit hei­ße­rer Titan-Schlag­flä­che und Pro-Launch Gra­fal­loy™ Shaft

* Neue Assem­bled in USA Golf Bags sind jetzt da – mit Natu­ral Golf Logo

* Neue hoch­wer­ti­ge Shirts mit Natu­ral Golf-Logo von Ahead wer­den in den nächs­ten drei­ßig Tagen eben­falls hier sein.

Es ist nicht nur das Was, son­dern auch das Wie… Es ist an der Zeit, den Kun­den rich­tig zu behandeln

Natu­ral Golf war der Mei­nung, dass es an der Zeit war, in der Golf­bran­che eine Vor­rei­ter­rol­le bei der Kun­den­be­treu­ung zu über­neh­men. Da alle neu­en Schlä­ger von Natu­ral Golf auf den Markt kom­men und der Ruf des Unter­neh­mens auf dem Spiel steht, muss­te ein kla­res Bekennt­nis zur Inte­gri­tät im Ver­kauf und in der Preis­ge­stal­tung abge­ge­ben wer­den. In wochen- und mona­te­lan­gen Dis­kus­sio­nen for­mu­lier­te Natu­ral Golf die 30–60-90-Lifetime-Garantie, die zwar etwas mehr kos­tet, dir aber die Mög­lich­keit gibt, mit Ver­trau­en zu kau­fen und sicher­zu­stel­len, dass du dein bes­tes Golf spielst und Natu­ral Golf liebst.



Source by Peter Line­al

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shot Scope Fallstudie - Drei-Putt-Statistiken nach Handicap

Shot Scope Fallstudie – Drei-Putt-Statistiken nach HandicapShot Scope Fallstudie – Drei-Putt-Statistiken nach Handicap



Putten – ein Spiel für sich Hast du dich schon mal gefragt, war­um du öfter als sonst einen Drei­putt machst? Dafür kann es eine Viel­zahl von Fak­to­ren geben. Ein ver­än­der­tes Han­di­cap, die Bedin­gun­gen und sogar der Ort, an dem du spielst. Vor kur­zem bin ich zur Hoch­zeit eines engen Freun­des nach

TESTERS WANTED - Stewart Golf Q Follow Electric Caddie

TESTERS WANTED – Stewart Golf Q Follow Electric CaddieTESTERS WANTED – Stewart Golf Q Follow Electric Caddie



Möch­test du zu den Daten bei­tra­gen, die MyGolfS­py sammelt? Will­kom­men bei Tes­ter gesucht wo wir Lese­rin­nen und Leser wie dich um objek­ti­ves Feed­back zu Pro­duk­ten bit­ten, die im Lau­fe des Jah­res ins HQ kommen! Du könn­test es einen elek­tri­schen Schie­be­wa­gen, Cad­die oder Trol­ley nen­nen. Wie auch immer. Vie­le Gol­fer ent­schei­den