DIE EISEN WIE EIN TOUR PRO SPIELEN – GOLF SCHWUNG TECHNIK



DIE EISEN WIE EIN TOUR PRO SPIELEN GOLF SCHWUNG TECHNIK Ballflug

DIE EISEN WIE EIN TOUR PRO SPIELEN – In die­sem Video zei­ge ich euch, wie ihr die Eisen wie ein Tour Pro­fi spie­len könnt. Dazu gibt es natür­lich einen Drill, dass ihr es super umset­zen könnt.

BESUCHT MEINE WEBSEITE UM NOCH BESSER TRAINIEREN ZU KÖNNEN!

Dash­board

KOMMENTIERE und lasst mich wis­sen wobei ihr Hil­fe in eurem Spiel braucht und wel­che Vide­os ihr als nächs­tes sehen wollt.

Folgt Flo­ri­an Raggl auf Social Media:
▣ FACEBOOK – https://​www​.face​book​.com/​F​l​o​r​i​a​n​R​a​g​g​l​G​o​lf/
▣ INSTAGRAM – https://​www​.insta​gram​.com/​f​l​o​r​i​a​n​r​a​g​g​l​g​o​lf/
▣ WEBSITE – https://raggl-golf.at/

Golf,Florian Raggl,Golfschwung,Schwung,Technik,Golfstunde,Eisen,Schläge,dünn,fett,flach,steil,Socket,toppen,Bodenkontakt,Tiger Woods,pure,Sweetspot,Schlagfläche,Slice,Hook,Ballflug,Treffmoment,Spaß,Rory McIlroy,Henrik Stenson,konstant,regelmäßig,Schwungbahn,Fehler,Schlag,Griff,Konstanz,wie,Eisenschlag,Eisenschläge,besser,besser Golfen,spielen,Schwungfehler,Ping,BMW,Foresight Sports,GQ Quad

Sports: %Video­Cap­ti­ons%

17 thought on “DIE EISEN WIE EIN TOUR PRO SPIELEN – GOLF SCHWUNG TECHNIK”

  1. Hal­lo Florian,
    bei einem dei­ner letz­ten Vide­os hast du das glei­che ange­spro­chen (Divot, tiefs­ter Punkt nach dem Ball). Damals hast du erklärt, dass man das Gewicht etwas auf den lin­ken Fuß ver­la­gern soll um eben die­ses Ziel zu errei­chen. Was ist jetzt besser?
    Gruß Ernst

  2. Vie­len Dank für den super Tipp! Kannst du in kom­men­den Vide­os viel­leicht mal ver­su­chen auch die Fehl­schlä­ge zu demons­trie­ren (also mit Ball­kon­takt)??? Du erklärst immer so schön anschau­lich, was die typi­schen Pro­ble­me im Schwung von uns Ama­teu­ren sind! Da wäre es inter­es­sant auch zu sehen, wie z. B. das Hoch­kom­men mit der lin­ken Schul­ter sich aus­wirkt. Dan­ke, LG und wei­ter so!

  3. Klas­se Tip, pas­siert bei mir sehr oft genau so, noch häu­fi­ger und extre­mer beim Dri­ver als bei mei­nen Eisen. Ich wer­de mal sehen, ob ich das irgend­wie in mei­ne Pre-Shot Rou­ti­ne mit rein­be­kom­me, zumin­dest eine zeit lang, damit es prä­sen­ter und “natür­li­cher” wird.

  4. Dank Dei­ner Tips habe ich mein HC schon sehr ver­bes­sert. Wer­de die­sen neu­en Tip beim nächs­ten mal sofort aus­pro­bie­ren. Vie­len Dank.

  5. Wie immer ein gut erklär­tes Video. Wie alle dei­ne Vide­os hel­fen sie mir mein Golf­spiel wie­der ein weni­ger kon­stan­ter hin­zu­be­kom­men, auch wenn das mit den Divots bei den Eisen nicht immer so klappt wie bei dir.

  6. Hal­lo Flo­ri­an, super Video. Ich erwi­sche immer wie­der dabei, dass ich nach rechts mit dem Ober­kör­per fal­le. Daher ein sehr gutes Video zur Erin­ne­rung. Durch dei­ne Vide­os habe ich gelernt Feh­ler im Spiel sofort abstel­len zu kön­nen. Hat mir schon oft Löcher geret­tet. Danke.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Golf Adventskalender Nr 5 Ball Boden Ballflug

Golf Adventskalender Nr 5 – Ball BodenGolf Adventskalender Nr 5 – Ball Boden



Um beim Gol­fen das Han­di­cap wirk­lich zu redu­zie­ren, sind kna­cki­ge Eisen­schlä­ge ganz wich­tig. So schla­gen Sie dich­ter an die Fah­ne und machen dar­aus weni­ger Putts. Fet­te und dün­ne Schlä­ge sind des­we­gen logi­scher­wei­se zu ver­mei­den. Heu­te zei­ge ich wie man sie genau ver­mei­det und den tiefs­ten Pun kt genau rich­tig kontrolliert!