GLOVE VERSUS NO GLOVE | MyGolfSpy



GLOVE VERSUS NO GLOVE | MyGolfSpy


UNSER JOB IST DEIN SPIEL

Im Golf­sport gibt es vie­le wich­ti­ge Acces­soires, viel­leicht kein grö­ße­res als den Hand­schuh. Er ist nicht nur ein modi­sches State­ment. Er ist ein wich­ti­ger Bestand­teil der Leistung.

Zumin­dest haben wir das immer geglaubt.

In unse­rer Zen­tra­le haben die Most Wan­ted Tests Vor­rang. Aber das gan­ze Jahr über wer­den in unse­rer Ver­suchs­an­la­ge wir­kungs­vol­le Ideen zum Leben erweckt.

Heu­te tau­chen wir in das Unbe­kann­te ein: Gibt es einen Leis­tungs­un­ter­schied beim Tra­gen eines Golfhandschuhs?

WIE WIR TESTEN

Wie üblich gibt es bei jedem Test, den wir durch­füh­ren, zwei Schlüs­sel­kom­po­nen­ten: Fore­sight GCQuad und Tit­leist Pro V1 Golf­bäl­le. Die Daten wer­den mit dem GCQuad erfasst. Durch die Ver­wen­dung von Pro V1 Golf­bäl­len kön­nen wir Varia­blen ausschließen.

Für die­sen Test wur­den Schlä­ge mit Pit­ching Wedge, 7-Eisen und Dri­ver gemacht. Fünf­zehn Tes­ter schlu­gen mit und ohne Hand­schuh für jeden der Schläger.

Außer­dem wur­den eini­ge Para­me­ter festgelegt:

  • Jede/r Tester/in benutz­te einen neu­en Hand­schuh ihrer/seiner Wahl.
  • Alle Tester/innen waren Rechtshänder/innen.
  • Alle Schlä­ge wur­den mit seinem/ihrem aktu­el­len Pit­ching Wedge, 7er Eisen und Dri­ver ausgeführt.
  • Die Test­be­din­gun­gen waren in einer Hal­le mit einer Raum­tem­pe­ra­tur von 70 Grad Celsius.

HANDSCHUH VERSUS KEIN HANDSCHUH – DIE WICHTIGSTEN ERKENNTNISSE

1. Ergebnisse der Dispersion

1656983509 908 GLOVE VERSUS NO GLOVE MyGolfSpy

Die ver­blüf­fends­te Ent­de­ckung bei die­sem Test ist zwei­fel­los die Streuung.

  • Ins­ge­samt waren die Test­per­so­nen beim Schla­gen ohne Hand­schuh eher rechts­las­tig als beim Schla­gen mit Handschuh.
  • Bei der Ver­wen­dung eines Dri­vers stieg die Streu­ung nach rechts ohne Hand­schuh um 7,66 Yards. Sechs­und­acht­zig Pro­zent der Pro­ban­den waren ohne Hand­schuh rechts­las­tig, wenn sie einen Dri­ver schlugen.
  • Beim 7‑Eisen und beim Pit­ching Wedge waren 66 bzw. 73 Pro­zent der Test­per­so­nen eher rechtslastig.

2. Ergebnisse zur Ballgeschwindigkeit

Golfhandschuh

Schlä­ger, die mit einem Hand­schuh geschla­gen wer­den, hal­ten die Kan­te. Das gilt für Pit­ching Wedge, 7‑Eisen und Driver.

  • Mit Hand­schuh haben Pit­ching Wed­ges eine um 1,63 km/h höhe­re Ball­ge­schwin­dig­keit als ohne Handschuh.
  • Bei 7‑Eisen ist die Ball­ge­schwin­dig­keit 2,2 mph höher als ohne Handschuh.
  • Bei der Ball­ge­schwin­dig­keit des Dri­vers schließ­lich ist der Unter­schied am gerings­ten – 0,97 mph schnel­ler mit Handschuh.

3. Carry Distance Ergebnisse

Golfhandschuh

Außer­dem waren die Schlag­di­stan­zen für jeden Schlä­ger mit einem Hand­schuh bes­ser als ohne Handschuh.

  • Die Reich­wei­te des Pit­ching-Keils beträgt 124,74 Yards gegen­über 122,02 Yards. Mit einem Unter­schied von 2,72 Yards haben Schlä­ge mit Hand­schuh die bes­se­re Wurfweite.
  • Mit einem 7er-Eisen beträgt die Car­ry-Distanz 162,73 Yards gegen­über 158,46 Yards, also 4,27 Yards mehr mit Hand­schuh als ohne.
  • Mit dem Dri­ver beträgt die Car­ry-Distanz 248,80 Yards gegen­über 245,28 Yards, das sind 3,52 Yards Unter­schied zuguns­ten der Schlä­ge mit Handschuh.

1656983509 646 GLOVE VERSUS NO GLOVE MyGolfSpy

FEEDBACK MIT HANDSCHUH VERSUS OHNE HANDSCHUH

Bei die­ser Art von Labor ist es beson­ders wich­tig, das Feed­back der Test­per­so­nen zu erfas­sen. Beim Brain­stor­ming für die­ses Labor wuss­ten wir nicht, was wir von der Leis­tung her erwar­ten wür­den. Aber wie die meis­ten unse­rer Tester/innen haben auch wir nicht erwar­tet, dass wir etwas Groß­ar­ti­ges sehen wür­den. Hier sind ein paar Kom­men­ta­re von Testern:

  • “Die Ver­wen­dung eines Golf­hand­schuhs gibt mir Sicherheit.”
  • “Mit einem Hand­schuh habe ich viel mehr Kom­fort. Selbst wenn ich ohne Hand­schuh mehr Yards, mehr Spin und mehr Genau­ig­keit errei­chen wür­de, wür­de ich trotz­dem nicht ohne Hand­schuh spie­len. Mit einem Hand­schuh habe ich so viel Kom­fort und Sicherheit.
  • “Beim Pit­ching Wedge oder dem 7er-Eisen habe ich ohne Hand­schuh kei­ne gro­ßen Beschwer­den bemerkt. Bei einem Dri­ver hin­ge­gen fühl­te ich mich extrem unwohl. Ich konn­te den Schlä­ger nicht spü­ren und ver­lor das Ver­trau­en in mei­ne Kontrolle.”
  • “Der Test ist fas­zi­nie­rend. Es geht dar­um, wie man unbe­wusst auf Schlä­ge ohne Hand­schuh reagiert, wenn man es so gewohnt ist.”

Wie du siehst, ist Bequem­lich­keit ein Haupt­ge­sprächs­the­ma für den Test­pool. Es gibt defi­ni­tiv ein gewis­ses Maß an Kom­fort für Golfer/innen, wenn ein Golf­hand­schuh vor­han­den ist. Das wird nicht nur im Feed­back her­vor­ge­ho­ben, son­dern spielt auch eine Rol­le für die Leis­tung, wie du in den Daten oben sehen kannst.

KOMFORTABELSTER GLOVE - PXG Players

MOST COMFORTABLE GLOVE – PXG Players

Der PXG Spie­ler war im Jahr 2022 der bequems­te Hand­schuh im Test. Es wur­de das weichs­te ver­füg­ba­re Leder ver­wen­det, das den Hand­schuh sich im Hand­um­dre­hen an dei­ne Hän­de anpasst. Der Play­ers-Hand­schuh passt außer­dem per­fekt, egal wel­che Grö­ße dei­ne Hand hat.

FAZIT

Wie bei jedem ande­ren Expe­ri­ment auch, gehst du unvor­ein­ge­nom­men hin­ein. Die­ses Labor wirft, gelin­de gesagt, ein paar Augen­brau­en auf. Die mini­ma­len Leis­tungs­un­ter­schie­de bei der Ball­ge­schwin­dig­keit und ‑mit­nah­me sind nicht unbe­dingt über­ra­schend. Den­noch sind sie inter­es­sant. Viel­leicht sind sie ein Beleg für den Kom­fort, den das Schla­gen mit einem Hand­schuh bietet.

Die größ­te Erkennt­nis für uns ist der Unter­schied in der Streu­ung der Schlä­ge mit Hand­schuh und ohne Hand­schuh. Die Tat­sa­che, dass 86 Pro­zent der Tes­ter mit einem Dri­ver auf der rech­ten Sei­te spie­len, ist ziem­lich auf­schluss­reich. Der Grund dafür ist viel­leicht unter­be­wusst. Die Test­per­so­nen fühl­ten sich ohne Hand­schuh weni­ger sicher. Dadurch waren sie reak­ti­ons­freu­di­ger und hat­ten das Gefühl, den Schlä­ger län­ger fest­hal­ten zu müs­sen, anstatt ihn natür­lich los­zu­las­sen. Auch das ist nur eine Ver­mu­tung, aber sie macht durch­aus Sinn.

Die meis­ten Gol­fer bevor­zu­gen das Tra­gen eines Golf­hand­schuhs. Es gibt auch wel­che, die das nicht tun. Außer­dem, gibt es sol­che, die das nur bei Hit­ze tun, um mehr Kon­trol­le zu haben. Was auch immer du bevor­zugst, über­le­ge dir, ob du einen Hand­schuh tra­gen willst. Er könn­te dir mehr hel­fen, als du denkst.

Lass uns wis­sen, was du denkst und hin­ter­las­se einen Kommentar.

1656983510 148 GLOVE VERSUS NO GLOVE MyGolfSpy

*Wir ver­die­nen mög­li­cher­wei­se eine Pro­vi­si­on, wenn du über Links auf unse­rer Sei­te einkaufst.



Source link

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

golf 123 13

Die zehn besten öffentlichen/halbprivaten Golfplätze in TennesseeDie zehn besten öffentlichen/halbprivaten Golfplätze in Tennessee



Wir haben viel Zeit damit ver­bracht, in Ten­nes­see Golf zu spie­len, und auf unse­ren Rei­sen haben wir eini­ge groß­ar­ti­ge Golf­plät­ze in Ten­nes­see gefun­den. Hier ist unse­re Rang­lis­te der öffent­li­chen und halb­priva­ten Golf­plät­ze in Tennessee: Toqua Golf­platz – Der Toqua Golf­platz ist mit einer groß­ar­ti­gen Lage geseg­net, so dass die Gol­fer