Golf-Putting-Hilfen



golf 123 15

Du bist also ein viel­be­schäf­tig­ter Mann und hast nicht viel Zeit, um dei­nen Schwung zu üben, geschwei­ge denn das Put­ten! Wie sollst du die Zeit fin­den, das Put­ten zu üben, wenn du nicht ein­mal die Zeit fin­dest, ein paar Mal in der Woche auf den Platz zu gehen – abge­se­hen von den Wochen­en­den natür­lich. Golf-Put­ting-Hil­fen sind dei­ne Antwort.

Golf-Put­ting-Hil­fen soll­ten sich auf das Pro­blem beziehen

Man sieht sie die gan­ze Zeit in Fern­seh­sen­dun­gen, Fil­men und in der Wer­bung. Typen, die in ihrem Büro ste­hen und ver­su­chen, einen Ball in eine Boden­fal­le oder ein erhöh­tes Loch zu put­ten. Aber sind die­se Putt-Hil­fen wirk­lich nütz­lich, um dein Put­ten zu verbessern?

Die ein­fa­che Ant­wort lau­tet: Ja, vor­aus­ge­setzt, dein spe­zi­el­les Pro­blem passt zu der Art von Übung, die sie dir bie­ten. Wenn dein Pro­blem dei­ne Hal­tung oder sogar dein Griff ist, wird es dir nicht hel­fen, wenn du ver­suchst, Bäl­le in Blech­do­sen zu schla­gen, die auf dem Boden dei­nes Büros lie­gen. Dein Trai­ning muss auf die Behe­bung dei­nes Pro­blems aus­ge­rich­tet sein. Für Golf-Put­ting-Hil­fen gilt das Glei­che wie für alle ande­ren Golf­hil­fen: Sie müs­sen so kon­zi­piert sein, dass sie das Pro­blem lösen, das du hast. Sonst hat es kei­nen Sinn, sie zu benutzen.

Put­ting-Hil­fen kön­nen ein­fach sein

Golf-Put­ting-Hil­fen müs­sen kei­ne gro­ßen Tei­le der Aus­rüs­tung sein. Eine Put­ting­mat­te für den Innen­be­reich ist ein ein­fa­ches Gerät, mit dem du drin­nen auf einer Ober­flä­che üben kannst, die der eines ech­ten Put­ting-Grüns recht nahe kommt. Alles, was du brauchst, ist eine Ziel­schei­be: Eine Blech­do­se oder ein Trink­glas eig­nen sich her­vor­ra­gend als Ziel. Du brauchst kei­ne aus­ge­fal­le­nen Golf­loch­si­mu­la­to­ren. Eine Put­ting­mat­te und eine Blech­do­se oder ein Glas kön­nen zu Hau­se oder im Büro ver­wen­det wer­den, damit du dich nicht über Zeit­man­gel beschwe­ren kannst.

Ande­re Golf-Put­ting-Hil­fen hel­fen dir bei dei­ner Aus­rich­tung. Eini­ge ver­wen­den Laser, ande­re eine Rei­he von Punk­ten auf dem Put­ter. Eine ein­fa­che Hil­fe, um sicher­zu­stel­len, dass dein Stand und dei­ne Augen­aus­rich­tung rich­tig sind, ist es, dich so aus­zu­rich­ten, dass du kurz vor dem Putt stehst und dann einen Ball zwi­schen dei­nen Augen fal­len lässt. So siehst du genau, wohin dei­ne Augen aus­ge­rich­tet waren.

Benut­ze häu­fig Golf-Put­ting-Hil­fen: Übung macht den Meister

Das Wich­tigs­te bei Golf-Put­ting-Hil­fen ist, dass du sie häu­fig benutzt. Dabei spielt es kei­ne Rol­le, wie ein­fach oder kom­plex sie sind. Üben, üben, üben. So erreichst du Bestän­dig­keit bei jedem Golf­schlag, und der Putt ist genau­so wich­tig wie ein 250-Yard-Schlag – er ist sogar noch wich­ti­ger. Ein feh­ler­haf­ter Dri­ve kos­tet dich viel­leicht kei­nen Schlag, aber ein feh­ler­haf­ter Putt schon! Übung macht den Meister!



Source by Mike Peder­sen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

golf 123 16

Der beste Golfschwung trifft auf die besten GolfschlägerDer beste Golfschwung trifft auf die besten Golfschläger



Kurz bevor ich das Unter­neh­men als CEO über­nahm, brach­te Natu­ral Golf sei­ne ers­te neue Eisen­li­nie seit fast vier Jah­ren auf den Markt – die ST Hybrids, die jetzt True Blues hei­ßen. Im August lei­te­te ich die Grup­pe, die Natu­ral Golf über­nom­men hat. Zum Zeit­punkt der Über­nah­me war das Manage­ment­team, das

golf 123 08

Deinen Golf-Slice zu heilen ist einfacher, als du denkstDeinen Golf-Slice zu heilen ist einfacher, als du denkst



Laut einer Umfra­ge von Golf​.com sagen mehr als 70 % der Gol­fer, dass der Sli­ce ihr größ­tes Pro­blem ist. Und vie­le Golf­ex­per­ten schät­zen, dass bis zu 85% der Spie­ler den Ball sli­den oder haken. Es ver­steht sich von selbst, dass dem gefürch­te­ten Sli­ce viel Auf­merk­sam­keit gewid­met wird und viel Geld