Golfbags aus Leder – Wie man sie pflegt



golf 123 08

Du hast dir immer die bes­te Golf­aus­rüs­tung gekauft: Dri­ver, Eisen, Put­ter und Wed­ges. Jetzt hast du den Sprung gewagt und dir eine wirk­lich schö­ne Leder­ta­sche gekauft und willst sie in gutem Zustand hal­ten. Leder­golf­ta­schen brau­chen nicht viel Pfle­ge, aber hier sind ein paar Tipps, damit dei­ne Tasche immer wie neu aussieht.

Zuerst musst du wis­sen, dass vie­le Leder­ta­schen aus “nack­tem” Leder her­ge­stellt wer­den. “Nack­tes” Leder ist ein gefärb­tes Leder, das nichts ent­hält, was den natür­li­chen Zustand des Leders ver­än­dert. Des­halb ist es nor­ma­ler­wei­se weich und zart.

Wenn dei­ne Tasche aus “nack­tem” Leder besteht, ist es am bes­ten, wenn du kei­ne Pfle­ge­mit­tel auf­trägst. Wenn du doch etwas ver­wen­dest, dann nimm Sat­tel­sei­fe oder Nerz­öl, um das Leder feucht und weich zu hal­ten. Du soll­test aber wis­sen, dass selbst die­se Pro­duk­te auf dei­ner Leder­ta­sche dunk­le Stel­len ver­ur­sa­chen kön­nen. Da “nack­tes” Leder kein Finish hat, absor­biert es leicht alles, was dar­auf auf­ge­tra­gen wird.

Stel­le sicher, dass du einen klei­nen Bereich dei­ner Tasche tes­test, bevor du eine grö­ße­re Men­ge Nerz­öl oder Sat­tel­sei­fe auf­trägst. Wenn du mit dem Ergeb­nis zufrie­den bist, kannst du es auf eine grö­ße­re Flä­che aus­deh­nen, aber arbei­te lang­sam und vorsichtig.

An die­ser Stel­le fragst du dich viel­leicht, was du tun kannst, damit dei­ne Golf­ta­sche wie neu aus­sieht. Ers­tens: Hal­te es sau­ber. Du soll­test dei­ne Tasche mit einem tro­cke­nen, wei­chen Tuch aus Baum­wol­le oder Mikro­fa­ser abstau­ben. Zwei­tens soll­test du dei­ne Leder­ta­sche an einem küh­len Ort auf­be­wah­ren. Das ist auch ein guter Rat für die Schlä­ger, die sich in dei­ner Tasche befin­den! Lass eine Leder­ta­sche nicht wochen­lang im Kof­fer­raum dei­nes Autos lie­gen. Und schließ­lich soll­test du die natür­li­chen Öle der Leder­ta­sche ihre Arbeit tun las­sen, um die Tasche feucht und geschmei­dig zu halten.

Golf­ta­schen aus Leder sind eine tol­le Mög­lich­keit, dei­ne Schlä­ger zu trans­por­tie­ren. Wenn du sie rich­tig pflegst, wird dir eine Leder­ta­sche ein Leben lang Freu­de am Gol­fen berei­ten. Außer­dem bie­ten Leder-Golf­ta­schen Luxus, Klas­se und Stil.



Source by Tim Fuhr­man

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

golf 123 12

Buchbesprechung – Dr. Bob Rotellas “Der Golf deiner TräumeBuchbesprechung – Dr. Bob Rotellas “Der Golf deiner Träume



Dr. Bob Rotel­la wählt mit “Golf dei­ner Träu­me” einen etwas ande­ren Ansatz. Anstatt sich wie in sei­nem Best­sel­ler “Golf ist kein per­fek­tes Spiel” auf die men­ta­le Sei­te des Spiels zu kon­zen­trie­ren, gibt er den Lese­rin­nen und Lesern das nöti­ge Hand­werks­zeug an die Hand, um einen Trai­ner oder Men­tor zu fin­den,

golf 123 16

Mizuno MP-62 Bügeleisen VS MP-63 BügeleisenMizuno MP-62 Bügeleisen VS MP-63 Bügeleisen



Mizu­no sagt, dass sie nur dann neue Aus­rüs­tung her­aus­brin­gen, wenn sie zufrie­den sind, dass sie etwas haben, das eine Ver­bes­se­rung gegen­über sei­nem Vor­gän­ger ist. Es heißt, dass die von den bes­ten Spie­lern der Welt geschätz­te Per­for­mance und das Gefühl auf der Tour ein wenig mehr Feh­ler­ver­zei­hung zu schät­zen wis­sen. Mizu­no hat