Golfschwung: 95 % machen diesen Fehler



Golfschwung 95 machen diesen Fehler beugen

Bewirb dich jetzt für ein KOSTENLOSES ANALYSEGESPRÄCH mit Joscha oder Lukas. Dabei erar­bei­ten wir gemein­sam dei­nen indi­vi­du­el­len Schritt für Schritt Plan wie du dein Golf­spiel nach­hal­tig ver­bes­sern kannst. Kli­cke auf den Link: https://​www​.bir​die​train​.com/de
_____________________

Kos­ten­lo­sen Video­kurs sichern – Län­ger schla­gen (2,5 Std. Laufzeit):

Video­kurs-DVD


_____________________

NEWSLETTER: Tra­ge dich für regel­mä­ßi­ge Neu­ig­kei­ten, neue Ange­bo­te sowie Bonus­tipps in den kos­ten­frei­en Bir­die­train-News­let­ter ein:

https://​www​.bir​die​train​.com/​d​e​/​n​e​w​s​l​e​t​t​er/
_____________________

GOLFREISEN | Für kon­kre­te Fragen: 

golfreise@birdietrain.com

REISEAUSSCHREIBUNGEN erhal­ten:

Kli­cke den Link um unse­re aktu­el­len Rei­se­aus­schrei­bun­gen zu erhal­ten und auto­ma­tisch über zukünf­ti­ge Rei­sen infor­miert zu wer­den (unser Rei­se-Port­fo­lio ist aus­schließ­lich hier­über erhältlich): 

Golfrei­sen


_____________________

Part­ner:

Tit­leist
https://​www​.tit​leist​.de

Tit­leist Fit­ting Cen­ter (Ham­burg, Köln, Mün­chen, Atzen­brugg (AT), Lau­sanne (CH))
https://​www​.tit​leist​.de/​f​i​t​t​i​n​g​-​c​e​n​t​ers

Foot­joy
https://​www​.foot​joy​.de
_____________________

Fol­ge uns auch auf FACEBOOK und INSTAGRAM:

https://​www​.face​book​.com/​b​i​r​d​i​e​t​r​a​in/
https://​www​.insta​gram​.com/​b​i​r​d​i​e​t​r​a​in/
_____________________

Kon­takt:

info@birdietrain.com
lampe@birdietrain.com
eisinger@birdietrain.com

https://​www​.bir​die​train​.com/de

Lukas Eisinger,Joscha Lampe,Golf lernen,Golf Tipps,Golfschwung,Golf Basics,Draw lernen,Golftechnik,Driver Slice,Pitchen,Platzreife,Golf Grundlagen,Golf spielen,Länger schlagen,Gerader schlagen,Golf für Senioren,Golf Anfänger,konstanter schlagen,Treffmoment verbessern,Golf Videos Deutsch,Golf Tipps deutsch,Birdietrain golf,perfekter Golfschwung,Golf Fehler,Schwungfehler,Hand,Handgelenke,Golfschwung hände,golf griff,winkeln,beugen,schnell schwingen

Sports: %Video­Cap­ti­ons%

6 thought on “Golfschwung: 95 % machen diesen Fehler”

  1. 50% rich­tig 50% falsch…
    Der Ansatz ist rich­tig, aller­dings bit­te mal die Wort­wahl überprüfen.
    Man möch­te ja sicher­lich nicht durch den Ball durch die lin­ke Hand dor­sa­ler wer­den las­sen. Denn das wäre ja Löffeln.
    Denn auf 3 Uhr durch­schwung darf das lin­ke Hand­ge­lenk ger­ne noch gera­de sein, denn gera­de über die Unter­arm rota­ti­on schließt sich der Schlä­ger ja noch, was zwin­gend nötig ist.
    Oder möch­tet ihr gelöf­fel­te pulls lehren?

    1. Bes­ser zu dem ver­ein­fach­ten Bei­spiel was ich ver­wen­det habe, wäre sicher eine For­mu­lie­rung wie “kurz nach dem Tref­fen” gewe­sen. Ich den­ke jedoch aus dem Gesamt­zu­sam­men­hang geht recht klar her­vor was eine Basis­vor­stel­lung für die Hand­ge­lenks­po­si­ti­on in den ein­zel­nen Posi­tio­nen sein könn­te und wo typi­sche Gefah­ren bestehen. Ich habe es nicht mehr genau im Kopf aber irgend­wo habe ich auch erklärt und demons­triert, dass das Hand­ge­lenk in dem Modell im Treff­mo­ment gera­de ist und eine Gefahr dar­in besteht zu früh im Abschwung abso­lut gese­hen zu dor­sal zu werden.
       
      Man kann schließ­lich auch dor­sa­ler wer­den durch die Treff­pha­se ohne dass das Hand­ge­lenk in dor­sa­ler Posi­ti­on im Tref­fen ist. Man kann zB von 18 Grad palmar als max im Abschwung bereits zu bei­spiels­wei­se 10 Grad palmar im Treff­mo­ment gear­bei­tet haben. Dann wäre es in Rich­tung dor­sal und trotz­dem weit weg von gelöffelt. 

      Dus­tin John­son arbei­tet zB im Abschwung als offen­sicht­li­ches Bei­spiel stark in Rich­tung dor­sal ohne eine gelöf­fel­te Posi­ti­on Treff­mo­ment zu haben. Es gibt da ganz ver­schie­de­ne Mus­ter, die funk­tio­nie­ren können. 

      “…denn gera­de über die Unter­arm rota­ti­on schließt sich der Schlä­ger ja noch, was zwin­gend nötig ist.”

      Zwin­gend not­wen­dig ist es nicht für jeden. Den­noch ist Unter­arm­ro­ta­ti­on im Abschwung nach links ein gän­gi­ger Mecha­nis­mus, der den Schlä­ger schließt ja. 

      “Oder möch­tet ihr gelöf­fel­te pulls lehren?” 

      Nein, aber ich den­ke das ist offensichtlich.

  2. Gut erklärt, aller­dings sehr sehr schwer umzu­set­zen (für mich zumindest)
    Ich spie­le seit fast 10 Jah­ren Golf und habe in der Top­po­si­ti­on sowie im Treff­mo­ment ein leicht in die ande­re Rich­tung gebeug­tes Hand­ge­lenk (cup­ped, k.A wie das in Deutsch heißt)
    Sobald ich mein Fokus aufs Hand­ge­lenk lege und die gezeig­te Beu­gung erzeu­gen möch­te pas­sie­ren fol­gen­de Dinge:
    – Insi­de Takeaway
    – Ball­flug wird deut­lich fla­cher mit der Ten­den­ze zu hooken
    – Rhyth­mus geht kom­plett flö­ten und ich mache eher eine Punch­be­we­gung und bre­che den Schwung Tom­my Fleet­wood mäs­sig ab, aller­dings weni­ger erfolgreich

    1. Ent­we­der ist es dann für dich nicht sinn­voll die Beu­gung so zu ver­än­dern, weil du zB einen sehr stra­ken Griff hast oder du hast ande­re Schließ­me­cha­nis­men (gute und / oder schlech­te) sodass ein zusätz­li­ches Schlie­ßen durch die Beu­gung die Schlag­flä­che in Sum­me zu viel schließt. Du musst also in dei­nem Fall ggf noch einen ande­ren Part in dei­nem Schwung anpas­sen, damit der Schwung stim­mig bleibt oder wird. Das lässt sich nur in einer indi­vi­du­el­len Ana­ly­se her­aus­fin­den, da es viel zu vie­le Mög­lich­kei­ten gibt. 

      Insi­de Takea­way: Das muss nicht schlimm sein. Und wenn es sehr stark ist, sind auch ande­re Bewe­gun­gen dafür ver­ant­wort­lich und nicht nur die Beu­gung. Wenn du aber früh viel beugst, wird das Takea­way flacher.

      Rhyth­mus: Klar, der geht bei Ein­griff in die Bewe­gung meist ein Stück weit ver­lo­ren. Tech­nik-Trai­ning und Spie­len muss man auch des­we­gen ler­nen so zu tren­nen, sodass man gut trai­niert und gleich­zei­tig auch gut spielt. Sol­che Ver­än­de­run­gen auf dem Platz erfolg­reich anwen­den zu kön­nen sind immer ein Prozess.

  3. Immer wie­der begeis­tert, mit wel­chen Tricks du zu pas­sen­den Gefüh­len im Schwung kommst. Bei eta­blier­ten Feh­lern sicher auch hilf­reich, um von die­sen los­zu­kom­men, wobei es dann ja meist eine Ket­te an Fol­ge­feh­lern gibt. Ich bin glück­li­cher­wei­se absu­lo­ter Golf­neu­ling, aber mit sehr gutem Kör­per­ge­fühl und eher per­fek­tio­nis­tisch ver­an­lagt. Ich hat­te auch Sport im Abi und ken­ne daher die not­wen­di­gen Impuls­ket­ten und dei­ne Tipps hel­fen da auch mei­nem 50jährigen Kör­per die pas­sen­de Adap­ti­on zu fin­den. Beson­ders gefal­len hat­te mir auch dein Tipp mit der Dre­hung als Abwand­lung aus dem Ski­lang­lauf oder das Zie­hen des Rasen­mä­hers mit Ball­wurf. Abso­lu­te Klas­se und mei­ne eig­nen Video­ana­ly­sen bestä­ti­gen den rich­ti­gen Weg zum guten Golfschwung. 👍👍👍👍

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR SCHWUNG GESCHWINDIGKEIT UND LAeNGE GOLFSCHWUNG TECHNIK abschlag

MEHR SCHWUNG GESCHWINDIGKEIT UND LÄNGE – GOLFSCHWUNG TECHNIKMEHR SCHWUNG GESCHWINDIGKEIT UND LÄNGE – GOLFSCHWUNG TECHNIK



MEHR SCHWUNG GESCHWINDIGKEIT UND LÄNGE – In die­sem Video erklä­re ich euch, wie ihr mehr Schwung­ge­schwin­dig­keit erzeu­gen könnt und somit den Ball wei­ter schla­gen könnt! Abon­niert den FLORIAN RAGGL GOLF CHANNEL um immer up-to-date zu sein wenn es um Golf­tech­nik, Schlä­ger­tests, Cour­se Video Logs und vie­les mehr geht! Das Abon­nie­ren ist