Golfschwung: Richtiges Schlagen



Golfschwung Richtiges Schlagen Golf lernen

Nach der Schwun­ge­be­ne und der Schlag­flä­che ist das rich­ti­ge Schla­gen (also der Ein­satz der Hand­ge­len­ke) für die meis­ten das zen­tra­le The­ma im Golf­schwung, egal ob Eisen oder Dri­ver. In mei­nen Golf-DVDs zum Golf­schwung und zum Annä­hern behand­le ich das Ver­bes­sern der kine­ma­ti­schen Ket­te (Hüf­te, Schul­tern, Arme, Hand­ge­len­ke) ausführlich.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter:

Start


http://​golf​kur​se​.com

Golfschwung,Schlagen,Zeitlupe,Handgelenke,Golf lernen,Golfunterricht,Golftechnik

Sports: %Video­Cap­ti­ons%

13 thought on “Golfschwung: Richtiges Schlagen”

  1. Hal­te ich für bio­me­cha­nisch rich­tig, guter Hin­weis , jedoch soll­te man dies nicht im Sin­nen des Schla­gens dar­stel­len son­dern nur in Koor­di­na­ti­on mit der Gesamt­be­we­gungs­ket­te, die aus den Füs­sen star­tet. Alles wei­te­re folgt nach im Sin­ne der Ent­la­dung der Vor­span­nung. ( das mit dem Fin­ger ist Super ).

  2. Selt­sam, alle guten Spie­ler sind in der Lage die Win­kel auf gewohn­te Wei­se zu hal­ten. Mei­ne Wenig­keit und vie­le im Club kön­nen das auch. Wie kommt H. Heu­ler dar­auf, das das nur auf die dar­ge­stell­te, sehr selt­sa­me Wei­se geht ??
    wie­so sind plötz­lich hier nur noch posi­ti­ve Reso­nan­zen auf die­sen frag­wür­di­gen Bei­trag ein­ge­stellt. Es gab vie­le kri­ti­sche Stim­men Grü­ße G. Schmidt

    1. Ich glau­be nicht, dass das nur auf die selt­sa­me, dar­ge­stell­te Wei­se geht. Die meis­ten Talen­te (vor allem die auf der Tour) schla­gen völ­lig unbe­wusst rich­tig. Aber was sol­len die tun, die das nicht kön­nen? Win­kel­hal­ten habe ich jah­re­lang unter­rich­tet, locke­re Hän­de auch. Funk­tio­niert bei­des nur höchst sel­ten. In Rich­tig Schla­gen — ers­te Schrit­te (hier bei You­Tube) erklä­re ich es noch genau­er. Bis jetzt habe ich so noch jeden zum rich­ti­gen Schla­gen gebracht. Und ja, ich lösche Bei­trä­ge, wenn sie gewis­se Anfor­de­run­gen an Form und Stil nicht erfül­len. Kri­tik ist will­kom­men, wie sie ja an Ihrem Bei­trag sehen.

  3. Wahn­sinn, dan­ke für den tipp, ich bin gera­de am üben, weil es seit einer wei­le nicht so gut läuft.
    Dann hab ich ein wenig recher­chiert und die­ses video gefun­den und tada: es klappt wie­der! Danke!

    1. +Gerd Han­sen Ja, ich übe das mit den Schü­lern immer erst mit einem hal­ben Schwung, aber auch beim vol­len Schwung gilt: Die Hand­ge­len­ke wer­den beim Aus­ho­len bis maxi­mal 30–40 Grad vor ihrem Maxi­mum gebeugt, damit man im Abschwung noch 30–40 Grad beu­gen kann.
      Die Zeit­lu­pe am Ende zeigt nur den zwei­ten Teil des Abschwungs, aber es war ein vol­ler Schlag mit einem kur­zen Eisen.

    1. Ja, aber da ist es nicht so wich­tig. Man will die Hän­de beim Dri­ver auch nicht vor den Ball brin­gen. Tat­säch­lich sind aber bei vie­len Eisen-Löff­lern und Eisen-früh-Schlä­gern die Hän­de beim Dri­ver sogar zu weit vor dem Ball. Da hül­fe der Ver­such, spä­ter zu schla­gen also nichts. Im Gegen­teil: Es wäre kon­tra­pro­duk­tiv. Die Ant­wort ist also indi­vi­du­ell ver­schie­den und wird vom Video­bild gegeben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fast jeder nutzt die Haende im Golfschwung intuitiv falsch Golf lernen

Fast jeder nutzt die Hände im Golfschwung intuitiv falschFast jeder nutzt die Hände im Golfschwung intuitiv falsch



Bewirb dich jetzt für ein KOSTENLOSES ANALYSEGESPRÄCH mit Joscha oder Lukas. Dabei erar­bei­ten wir gemein­sam dei­nen indi­vi­du­el­len Schritt für Schritt Plan wie du dein Golf­spiel nach­hal­tig ver­bes­sern kannst. Kli­cke auf den Link: https://​www​.bir​die​train​.com/de _____________________ Kos­ten­lo­sen Video­kurs sichern – Län­ger schla­gen (2,5 Std. Laufzeit): Video­kurs-DVD _____________________ NEWSLETTER: Tra­ge dich für regel­mä­ßi­ge