Reisetipps für Myrtle Beach Golf



golf 123 04

Ein Golf­ur­laub im schö­nen Myrt­le Beach ist ein groß­ar­ti­ger Ort, um einen ange­neh­men Urlaub zu pla­nen. Die­se Haupt­stadt des Golf­sports an der Küs­te South Caro­li­nas bie­tet das gan­ze Jahr über idea­les Golf­wet­ter und beher­bergt eini­ge der bes­ten Golf­plät­ze der Welt. Neben dem Golf­sport ist die Stadt mit ihrer wun­der­schö­nen Land­schaft, den weit­läu­fi­gen Strän­den und den fami­li­en­freund­li­chen Attrak­tio­nen das gan­ze Jahr über ein belieb­tes Rei­se­ziel. Bei der gro­ßen Viel­falt an Akti­vi­tä­ten ist es kein Wun­der, dass Pro­fi­gol­fer, Tur­nie­re und Urlau­ber in die Gegend strö­men. Wie per­fekt es auch sein mag, ein paar wich­ti­ge Tipps im Vor­aus sind ent­schei­dend, um das ulti­ma­ti­ve Golf­erleb­nis in Myrt­le Beach zu maximieren.

Gol­fen
Es ist kein Geheim­nis, dass es in Myrt­le Beach eini­ge der bes­ten Golf­plät­ze der Welt gibt. Vie­le wur­den von pro­fes­sio­nel­len Gol­fern und bekann­ten Golf­platz­de­si­gnern wie Wil­lard Byrd ent­wor­fen. Aber auch Ama­teur­gol­fer und Anfän­ger brau­chen sich nicht ein­schüch­tern zu las­sen, denn es gibt vie­le Plät­ze für jede Spiel­stär­ke. Ein groß­ar­ti­ges Bei­spiel für einen land­schaft­lich reiz­vol­len, pro­fes­sio­nell gestal­te­ten Platz ist der River’s Edge. River’s Edge liegt in einem weit­läu­fi­gen, wun­der­schö­nen Gebiet und bie­tet einen herr­li­chen Blick auf den Fluss und jede Men­ge Sumpf­gras ent­lang des Plat­zes. Der Platz ist mit 4,5 Ster­nen aus­ge­zeich­net und wur­de vom legen­dä­ren Arnold Pal­mer ent­wor­fen! Das Bes­te dar­an ist, dass dies nur eine der vie­len groß­ar­ti­gen, pro­fes­sio­nell gestal­te­ten Mög­lich­kei­ten ist, die die Gegend zu bie­ten hat.

Unter­kunft
Da Myrt­le Beach ein Urlaubs­ziel ist, gibt es hier eine gro­ße Aus­wahl an Unter­künf­ten. Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten in unmit­tel­ba­rer Nähe zum Her­zen des Golf­plat­zes. Von Resorts mit Lazy Rivers bis hin zu pri­va­ten Vil­len – in Myrt­le Beach ist für jeden etwas dabei, und es gibt auch vie­le fami­li­en­freund­li­che Ange­bo­te. Natür­lich wol­len vie­le Gol­fer direkt am Strand sein! Das Spring­maid Beach Resort ist ein Para­de­bei­spiel für eine klas­si­sche Strand­un­ter­kunft. Direkt am Strand gele­gen, mit fast 500 Zim­mern mit Meer­blick, 6 Pools und einer Viel­zahl von Annehm­lich­kei­ten, ist die­ses Resort ein wah­res Schmuck­stück. Natür­lich gibt es auch noch ande­re Mög­lich­kei­ten und sogar ein paar abge­le­ge­ne Unter­künf­te abseits der aus­ge­tre­te­nen Pfa­de – da ist für jeden etwas dabei.

Golf-Pake­te
Wenn es um Golfrei­sen geht, gibt es vie­le Web­sites, die sich dar­auf spe­zia­li­siert haben, Golf­ur­lau­be zu Pake­ten zusam­men­zu­stel­len. Die­se beinhal­ten eine Viel­zahl von Optio­nen wie Golfaus­flü­ge, Golf- und Unter­kunfts­an­ge­bo­te, fami­li­en­freund­li­che Ange­bo­te usw. Das Gute dar­an ist, dass alle Details von Exper­ten auf die­sem Gebiet erle­digt wer­den. Das erspart den Urlau­bern Zeit und Geld und den Ärger, alles selbst zu machen. Außer­dem wäh­len die pro­fes­sio­nel­len Urlaubs­pla­ner die bes­ten Kur­se und Hotels nach den Bedürf­nis­sen der Kun­den aus. Das ist eine Win-Win-Situa­ti­on und eine tol­le Mög­lich­keit, ein umfas­sen­des Golf­erleb­nis zu buchen.



Source by Paul A Buchanan

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

St Andrews

MyGolfSpy Erlebnisse: Eine Rückkehr nach St. AndrewsMyGolfSpy Erlebnisse: Eine Rückkehr nach St. Andrews



Wie MyGolfS­py Expe­ri­en­ces letz­te Woche mit dir geteilt hat, die bes­te Golfrei­se für die Bucket-List ist immer die nächste. Und wäh­rend du es dir dort gemüt­lich machst, wo du die Open Cham­pions­hip ver­folgst, möch­ten wir dir von unse­rer letz­ten Rei­se nach St Andrews im ver­gan­ge­nen Mai berich­ten. Und wenn es

golf 123 21

3 Wege, deinen Golfschwung mit Isometrics zu verbessern3 Wege, deinen Golfschwung mit Isometrics zu verbessern



Die­ser Typ wird es kra­chen las­sen! Vie­le von uns dach­ten das­sel­be, als wir Shaquil­le O’N­eill beim Golf­schlag beob­ach­te­ten – und doch nicht so sehr. Ist dir schon mal auf­ge­fal­len, dass ein gro­ßer und mus­ku­lö­ser Mann oft mehr Schwie­rig­kei­ten mit dem Golf­schwung hat als ein schlan­ker, aber fit­ter und drah­ti­ger Mann wie