So sprichst du die Sprache des Disc Golfs



golf 123 22

Disc Golf Lin­go Die meis­ten Men­schen, die Disc Golf spie­len, ken­nen die übli­chen Begrif­fe und die Spra­che. Es gibt noch vie­le ande­re Wör­ter, mit denen die Leu­te Din­ge beschrei­ben, die auf dem Platz pas­sie­ren. Wör­ter, die nicht im Wör­ter­buch oder im all­ge­mei­nen Voka­bu­lar für Disc­golf ste­hen. Ich habe eini­ge inter­es­san­te Begrif­fe von ande­ren Spie­lern gesam­melt und von dem, was ich gele­sen habe, was ande­re Spie­ler ver­wen­den. Ich wer­de die gebräuch­li­chen und eini­ge bes­se­re, nicht gebräuch­li­che Begrif­fe, die ich gefun­den habe, mit dir teilen.

Ich habe vor ein paar Jah­ren eine tol­le Geschich­te zuge­schickt bekom­men. Ein neu­er Spie­ler ging mit sei­nem Vater eine Run­de spie­len. Auf dem Platz waren ein Repor­ter und ein Foto­graf der ört­li­chen Zei­tung. Er frag­te, ob du ein paar Fotos für eine Repor­ta­ge über Disc­golf machen könn­test; der Spie­ler sag­te zu. Der Foto­graf stell­te sich etwa 50 Meter vor dem Fair­way in Posi­ti­on. Der Jun­ge ließ sei­nen Schlag los und traf den Foto­gra­fen mit sei­nem Dri­ver genau in die Brust.

Das ist jetzt sehr pein­lich und wit­zig, aber nie­mand will das tun. Ich lie­be die­se Geschich­te, weil sie genau zeigt, war­um alle bes­ser wer­den wol­len. Ich habe Begrif­fe zusam­men­ge­tra­gen, die ich in den letz­ten 30 Jah­ren als Disc­gol­fer gelernt habe. Begrif­fe, die dir das Gefühl geben, dass du weißt, wovon ande­re reden. Disc Golf ist eine der am schnells­ten wach­sen­den Sport­ar­ten der Welt. Einer der Haupt­grün­de für sei­ne Beliebt­heit ist, dass Spieler/innen fast jeden Alters und jeder Spiel­stär­ke mit­ma­chen können.

Ich spie­le mit Jungs, die halb so alt sind wie ich, und ich schla­ge sie regel­mä­ßig. Ich bin 62 Jah­re alt und in guter Form. Ich ken­ne Leu­te, die älter sind und immer noch spie­len. Es gibt kei­ne Ein­schrän­kun­gen. Wenn du dich auf dem Platz bewe­gen kannst, kannst du spie­len. Wenn du noch nie gespielt hast, soll­test du es tun. Wenn du jetzt spielst, soll­test du wei­ter­spie­len. Es ist ein tol­ler Sport und eine gute Mög­lich­keit, Kon­tak­te zu knüp­fen. Im Ver­gleich zu ande­ren Sport­ar­ten ist es außer­dem sehr kos­ten­güns­tig. Du kannst mit nur drei Schlä­gern anfan­gen. Ein Dri­ver, ein Mid­ran­ge und ein Put­ter. Für nur etwa 30 Dol­lar kannst du los­le­gen. Auf den meis­ten Plät­zen kann man kos­ten­los spielen.

All­ge­mei­ne Discgolf-Sprache 

  • Ace Die Schei­be mit dem ers­ten Wurf in den Korb bringen 
  • Hyzer Las­se die Schei­be so los, dass die Kan­te, die dei­nem Kör­per am nächs­ten ist, höher ist als die ande­re Kante. 
  • Anhy­zer Die Außen­sei­te ist höher als die Innenkante. 
  • Insta­bil Die Schei­be will in den Boden hyze­ri­sie­ren, wenn du sie los­lässt. Damit sie nicht hyzer wird, musst du sie schnap­pen und sie mit einem leich­ten Anhy­zer hart werfen. 
  • Unter­sta­be Kann mit weni­ger Spin wer­fen, weni­ger Snap, um gera­de zu fliegen. 
  • Tur­no­ver Wenn du die Schei­be hart und mit gutem Snap wirfst, dreht sie sich in die ent­ge­gen­ge­setz­te Rich­tung, wie sie sich nor­ma­ler­wei­se dreht. Wenn du mit der rech­ten Rück­hand wirfst, dreht sie sich nach rechts. 
  • S-Kur­ve Der Flug der Schei­be beginnt als Anhy­zer, dann wird sie am Ende des Flu­ges hyzer. 
  • Snap Die Stär­ke der Dre­hung der Schei­be beim Los­las­sen aus dei­ner Hand. 
  • Fah­ren Der Wurf von der Abschlagbox. 
  • Annä­he­rung Der Schuss vom Dri­ve zum Korb. 
  • Putt Wirf die Schei­be in den Korb. 
  • Grip Wie du die Schei­be beim Wer­fen hältst. 

Von Spie­lern erfun­de­ne Disc Golf Begriffe

  • Toter Mann Wenn dein Putt die Sei­te des Kor­bes trifft und auf den Boden fällt. 
  • Ket­ten­rau­chen Meh­re­re tol­le Putts hintereinander. 
  • Bogey Sand­wich Eine Score­kar­te mit einem Par Bogey Bogey Par. 
  • Schwar­zes Ass Ein Ass am fal­schen Loch. 
  • Kohl Das Unkraut im Grünen. 
  • Keusch­heits­gür­tel Das gel­be Band an den Innova-Körben. 
  • Clank Das Geräusch, das ein Putt macht, wenn er den Keusch­heits­gür­tel trifft. 
  • Schlag den Nickel Ein Putt, der das Num­mern­schild trifft. 
  • Hor­king Ein rie­si­ger wei­ter Wurf. 
  • Loka­le Rou­te Nimm einen unkon­ven­tio­nel­len Weg, um dich zum Korb zu bringen. 
  • Lum­ber Jacking Wenn du jeden Baum triffst. 
  • Mirk­wood Sehr dich­ter Wald. 
  • Nickel Eine Punkt­zahl von 5 an einem Loch. 
  • Kern­schol­le Sehr grobschlächtig. 
  • Flie­ge vor­bei Der Putt hat die rich­ti­ge Höhe, segelt aber am Korb vorbei. 
  • Flu­ke Zwei­er Eine Zwei von etwas sehr Glück­li­chem, das passiert. 
  • Gaack Einen kur­zen Putt verpasst. 
  • Gra­na­te Ein Schuss, der hoch ist und schnell zu Boden fällt. 
  • Head Ban­ger Wenn dein Dri­ve unter dem Korb lan­det und du dir beim Auf­he­ben den Kopf am Korb stößt. 

Wei­te­re Disc Golf Begriffe

  • Papp­tel­ler Eine insta­bi­le Scheibe. 
  • Pig Putt Ein Putt, der wirk­lich schlecht ist. 
  • Pin­ball Ein Schlag, der meh­re­re Bäu­me trifft. 
  • Pin­ball Wizard Stän­dig meh­re­re Bäu­me treffen. 
  • Ver­wur­zelt Wenn die Baum­wur­zel ver­hin­dert, dass dein Schuss überspringt. 
  • Saturn Eine Punkt­zahl von 6 (saturn ist der 6. Planet) 
  • Shank Jeder Schuss, der nicht das bewirkt, was du wolltest. 
  • Shu­le Star­kes Unkraut neben dem Fairway. 
  • Sneak In Flug­an­wei­sung an die Scheibe. 
  • Snob Ein Wurf, bei dem die Nase der Schei­be nach oben zeigt. 
  • Schnee­mann Eine Punkt­zahl von 8. 
  • Spi­nat Büsche, Bäu­me und Gestrüpp. 
  • Taco Einen Baum so hart tref­fen, dass er sich wie ein Taco zusammenfaltet. 
  • Tomb­stone Eine Dis­co-Golf­schei­be, die auf dem Boden auf­schlägt und auf der Kan­te ste­hen bleibt. 
  • Tree­felc­tion Der Baum gibt dir eine gute Ablenkung. 
  • Valet-Ser­vice Wenn du dein Auto unter dem Korb parkst. 
  • CRF Süßigkeiten-Sammelaktion. 
  • CTP Am nächs­ten an den Pfahl heranfahren. 
  • DL Der Letz­te in der Rei­hen­fol­ge der Würfe. 
  • FAT Wenn du den ers­ten ver­füg­ba­ren Baum triffst. 
  • LB Glück­li­cher Absprung. 
  • SED See­ing Eye Disc. 
  • YSA Du bist immer noch weg. 
  • Böen von den Göt­tern Wenn der Wind die Schei­be weit aus der Rei­he bläst. 
  • Schmie­rig wer­den Schlei­che durch die Bäume. 
  • Lawn Dart Eine Dis­co, die teil­wei­se in der Erde gelan­det ist. 
  • Mer­ke Wenn du von einem Wurf von einem Baum am Kopf getrof­fen wirst. 
  • Tomb­stone Für die Schei­ben, die in schlam­mi­gem Boden an der Kan­te hän­gen bleiben. 
  • Hub­schrau­ber Ein Schuss, der am Ende gera­de her­un­ter­kom­men muss, ohne sich zu krümmen. 
  • Ein Riss Der per­fek­te Antrieb. 

Die Begrif­fe im obe­ren Abschnitt sind Begrif­fe, die du ken­nen musst. Die­se Begrif­fe hel­fen dir, das Spiel zu ver­ste­hen und zu wis­sen, wie man spielt und wie man bes­ser spie­len kann. Der Rest sind nur Aus­drü­cke, die ande­re Spie­ler benut­zen, wenn sie spielen.



Source by Ste­ven Pease

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The PUMA Ignite Articulate offers spikeless shoe comfort in a spiked shoe design.

Wir haben es ausprobiert: PUMA IGNITE Articulate GolfschuhWir haben es ausprobiert: PUMA IGNITE Articulate Golfschuh



In der Welt der Golf­aus­rüs­tung gibt es eine Men­ge coo­ler Sachen, die nicht immer in eine Schub­la­de pas­sen. Meist­ge­such­te Tests oder Käufer­leit­fä­den. Du willst trotz­dem wis­sen, wie sie funk­tio­niert. In unse­rer Rei­he “Wir haben es aus­pro­biert” stel­len wir die Aus­rüs­tung auf die Pro­be und sagen dir, ob sie so funk­tio­niert,

golf 123 13

Top 3 Gebiete auf JamaikaTop 3 Gebiete auf Jamaika



Jamai­ka ist eine wun­der­schö­ne Insel mit einer war­men, ein­la­den­den Bri­se und unglaub­lich tür­kis­far­be­nem Was­ser und eines der belieb­tes­ten Urlaubs­zie­le in der Kari­bik. Es gibt vie­le Grün­de, war­um die­se tro­pi­sche Insel jedes Jahr so vie­le Tou­ris­ten anzieht, unter ande­rem die ein­fa­che Anrei­se. Die 3 wich­tigs­ten Tou­ris­ten­or­te sind Mon­te­go Bay, Ocho Rios und