Golf 123

Lösen Sie Ihre Rückenschmerzen mit der richtigen Übungsform

Lösen Sie Ihre Rückenschmerzen mit der richtigen Übungsform

Lösen Sie Ihre Rückenschmerzen mit der richtigen Übungsform

Sie können sich nicht bücken. Sie können nicht mit Ihren Kindern oder Enkelkindern spielen. Sie können nicht Golf spielen. Sie können nicht einmal Ihre normale Routine im Haus erledigen. Der lange Weg zur Arbeit macht Sie fertig. Sie sitzen lange Zeit mit nagenden Schmerzen am Schreibtisch und können deshalb nichts tun.

Sie haben Rückenschmerzen. Und Sie müssen sie loswerden.

Wir zeigen Ihnen, wie…

Zuallererst müssen Sie einen Experten aufsuchen, um die Ursache und die Lösung für Ihre Rückenschmerzen zu finden. Das ist nichts, was man ignorieren sollte. Fragen Sie im Fitnessstudio oder im Büro nach einer Überweisung zu einem guten Weichteiltherapeuten (z. B. einem Physiotherapeuten oder Chiropraktiker). Gehen Sie dann zu Ihrem Arzt und holen Sie sich so schnell wie möglich Hilfe.

Zweitens müssen Sie die Ursache für Ihre Schmerzen herausfinden und beseitigen. Wenn Sie ein schlechtes Bett, einen schlecht eingerichteten Büroarbeitsplatz oder ein schlechtes Trainingsprogramm haben, müssen Sie die Ursache für Ihre Rückenschmerzen beseitigen.

Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Rückenschmerzen im Fitnessstudio zu lindern. Andererseits gibt es auch viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Rückenschmerzen verschlimmern können.

Hier ist die eine Sache, die Sie im Fitnessstudio niemals tun sollten, wenn Sie Rückenschmerzen haben: Sie sollten Ihren Rücken niemals runden. Das bedeutet: keine Situps, keine Crunches, keine Gewichte mit rundem Rücken vom Boden aufheben und keine Ruderübungen mit rundem Rücken ausführen. Achten Sie bei allen Kniebeugen, Rudern, Kreuzheben usw. auf Ihre Form. Wenn Sie Zweifel haben, lassen Sie die Übung aus.

Wenn Sie Gewichte vom Boden aufheben, sehen Sie einige der hässlichsten Formen im Fitnessstudio. Denken Sie also nicht, dass Sie eine schlechte Haltung einnehmen können, wenn Sie Gewichte im Fitnessstudio bewegen, nur weil dies „nicht wirklich Teil Ihrer Übung“ ist. Halten Sie sich beim Heben an diese Regeln, um die richtige Form zu erreichen.

Das müssen Sie tun:

– Steigern Sie Ihre Bauchmuskelausdauer mit Übungen wie der Planke und der seitlichen Planke

– Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln bei jeder Übung an (fest anspannen).

– Halten Sie Ihren unteren Rücken in einer korrekten Ausrichtung, indem Sie bei allen Übungen eine leichte Wölbung im unteren Rückenbereich beibehalten.

Befolgen Sie diese Regeln, und Sie werden sicher trainieren können. Das richtige Krafttrainingsprogramm umfasst auch Übungen für den Rumpf, die Ihnen helfen, Ihre Muskelausdauer zu verbessern und Ihr Risiko für Rückenschmerzen zu verringern. Übergewicht ist eine weitere Ursache für Rückenschmerzen (und auch für Knieschmerzen). Sie müssen also ein Programm zum Fettabbau absolvieren, das funktioniert und gleichzeitig Ihren Rücken schont.

Sie haben die Erlaubnis, diesen Artikel auf Ihren Websites, in Ezines oder elektronischen Publikationen zu veröffentlichen, solange der Artikel in seiner Gesamtheit verwendet wird, einschließlich des Quellenkastens, aller Hyperlinks (HTML anklickbar) und Referenzen und Copyright-Informationen.

Craig Ballantyne ist ein zertifizierter Spezialist für Kraft- und Konditionstraining und schreibt für die Zeitschriften Men’s Health und Oxygen. Sein markenrechtlich geschütztes Turbulence Training for Fat Loss hat Tausenden von Männern und Frauen geholfen, in weniger als 45 Minuten dreimal pro Woche Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen. Das Turbulenztraining für Fettabbau hilft Ihnen, Fett zu verbrennen, ohne lange, langsame Cardio-Sessions oder ausgefallene Geräte. Craigs Bodyweight-Workouts zum Fettabbau helfen Ihnen, Fett zu verlieren, ganz ohne Geräte.

Quelle

Image

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

OZELTAILOR US - MY WORDPRESS B... · COĞRAFI · AFFILIATE