Spieltipp: Aufteehöhe für Eisen, Hybriden und Hölzer – Wie hoch tee ich richtig auf?



Spieltipp Aufteehoehe fuer Eisen Hybriden und Hoelzer Wie hoch tee ich richtig auf aufteen

Oft las­se ich in mei­nem Unter­richt auch leicht auf­ge­teet üben, damit der Ball eine gute Lage hat und man sich auf sein Tech­nik­vor­ha­ben kon­zen­trie­ren kann. Jedoch liegt die Beto­nung auf “leicht”. Ich glau­be vie­le Gol­fer teen ihre Bäl­le prin­zi­pi­ell zu hoch auf, weil sie den­ken, es wür­de dann ein­fa­cher gehen und der Ball wür­de höher flie­gen. Weit gefehlt! Wie man an sich “rich­tig” auf­teet, bzw. war­um zu hohes auf­teen auch lang­fris­tig ungu­te Fol­gen haben kann, das erzäh­le ich Euch in die­sem Video!

Viel Spaß und Erfolg damit!

#golf­coach #golf #auf­teen #Tee #Abschlag

golfcoach,golftraining,golfpractice,coaching,technik,golfschwung,besser driven,golfspielen,besser golfen,spass am golf,besser scoren,golf professional,teaching pro,Martina Eberl,Martina Eberl Coaching,Martina Eberl Golf,birdiecoach,Slice,Drehung,jlindebergsport,Basics,golf,Sport2000,schlägerblatt,gamechanger,erfolgreichgolfen,oakley,vonaußen,schlagfläche,Tee,aufteen,richtig aufteen,Eisen,Hybriden,Fairwayhölzer,zu hoch,niedrig aufteen,Ball Boden,wie hoch tee ich auf

Sports: %Video­Cap­ti­ons%

8 thought on “Spieltipp: Aufteehöhe für Eisen, Hybriden und Hölzer – Wie hoch tee ich richtig auf?”

  1. Fr. EBERL vie­len Dank für das Video, Hab es auf dem Platz schon umgesetzt„,der Ball wird bes­ser getroffen.
    Vie­len Dank für Ihre Mühe

  2. Lie­be Mar­ti­na, ich sehe jetzt seit Jah­ren dei­ne Vide­os. Dei­ne Tipps & Schu­lun­gen sind abso­lut pro­fes­sio­nell und erfreu­en mich immer wie­der. Inso­fern bin ich ver­wun­dert dar­über, dass du seit Jah­ren eine schlech­te Kame­ra und ein noch schlech­te­res Mikro­fon benutzt. Die Kame­ra ist inzwi­schen gut gewor­den, aber das Mikro­fon kom­pen­siert über­haupt nicht Wind­ge­räu­sche. Hörst Du Dir Vide­os vor Ver­öf­fent­li­chung nicht an? Ich weiß nicht, wel­chen Stel­len­wert dei­ne ers­ten Vide­os für dich haben? Aktua­li­tät haben sie nach wie vor! Inso­fern wäre es viel­leicht sinn­voll sie neu aufzunehmen!
    Lie­be Grü­ße aus Wuppertal
    sen­det Norbert

    1. Hi Nor­bert, erst­mal Dan­ke für Dein Lob und Dei­ne ehr­li­che Kri­tik. Wir sind dabei, uns immer mehr zu ver­bes­sern was Tech­nik und Aus­stat­tung betrifft. Mein Mikro hat­te lei­der kei­nen Wind­schutz an dem Tag, jedoch konn­te man mei­ne Stim­me gut ver­ste­hen, was man auch im Video noch ganz gut kann. Klar ist der Wind laut, aber die Mes­sa­ge, kommt rüber. Und das ist noch mei­ne abso­lu­te Prio bei den Vide­os. Ich bin dabei immer mehr Vide­os zu dre­hen und Zeit zu inves­tie­ren und Euch mehr Con­tent zu bie­ten neben mei­ner eigent­li­chen Tätig­keit als Trai­ne­rin. Des­halb ver­zeih, wenn ein Video defi­ni­tiv noch “nutz­bar” ist, dass ich es verwende!

  3. Dei­ne Vide­os sind wie immer ein­sa­me Spit­ze. Wie­viel Infos du in 4, 5 oder 6 Min. packst, ist ein­fach Klas­se und leicht nach­zu­voll­zie­hen. Soll­ten sich dei­ne männl. Kol­le­gen mal ne Schei­be von abschnei­den. Die packen sol­che Infos locker in 30 Min. Videos.

    1. Dan­ke Gerd, freut mich sehr. Genau das stört mich auch an ande­ren Vide­os. Aber mein Ziel ist es, so wenig Zeit wie mög­lich ande­ren Men­schen zu klau­en, die sie eh meist nicht mehr haben und trotz­dem noch zu hel­fen. Es kommt immer dar­auf an, wo der Fokus beim Video­mas­ter liegt 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koerperdrehung Es gibt keine bessere und einfachere Technik als diese golfschwung golftechnik Abschwung

Körperdrehung – Es gibt keine bessere und einfachere Technik als diese! #golfschwung #golftechnikKörperdrehung – Es gibt keine bessere und einfachere Technik als diese! #golfschwung #golftechnik



Die Kör­per­dre­hung im Golf­schwung wird oft falsch ver­stan­den und auch unaus­rei­chend gelehrt. Es hilft nicht sich nur auf das “Dre­hen” zu kon­zen­trie­ren, son­dern es ist not­wen­dig auch die ande­ren Bewe­gungs­ach­sen in ihrer Gesamt­heit zu ver­ste­hen um einen effek­ti­ven Golf­schwung zu haben. Hier ler­nest Du auf ein­fa­che Art und Wei­se wie