Spy Kicks: Die besten Golfschuhe bei den Open



Tony Finau in the Air Jordan 1 Low G


War­um ver­brin­gen wir so viel Zeit damit, uns über die Aus­rüs­tung der PGA TOUR-Spie­ler Gedan­ken zu machen, wenn es fast unmög­lich ist, sie selbst zu bekommen?

Und selbst wenn du theo­re­tisch den­sel­ben Put­ter bekom­men könn­test, den Tony Fin­au benutzt PINGs PLD-Pro­gramm oder ein Rogue ST Trip­le Dia­mond LS Dri­ver wie Jon Rahm, ist die Vor­stel­lung, dass du, ein blo­ßer Ama­teur, ihn gut gebrau­chen könn­test, genau­so verzwickt. 

Wenn du dich wie ein Tour-Spie­ler füh­len willst, hier ist mein Rat: Ach­te auf die Schu­he! Ja, das ist das ein­zi­ge Klei­dungs­stück, das jeder Spie­ler benutzt. Die meis­ten Golf­schu­he, die du auf den Pro­fi-Tou­ren siehst, sind für den Rest von uns im Ein­zel­han­del erhältlich. 

Des­halb möch­te ich bei MyGolfS­py eine Art neue Rubrik ein­füh­ren. Ich hof­fe, dass du durch die Vor­stel­lung der Golf­schu­he, die die Pro­fis tra­gen, viel­leicht dein neu­es Lieb­lings­paar findest. 

Hier sind die bes­ten Schu­he, die ich die­se Woche bei den Open gese­hen habe.

Tony Finau in der Air Jordan 1 Low Golfschuhe

Die Air Jor­dan 1 Low G hat die Golf­welt im Sturm erobert. Der NIKE-Ath­let Tony Fin­au wur­de mit dem Air Jor­dan 1 Low G gesich­tet, bevor er der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt wurde. 

Ob der Hype nun geplant war oder nicht, jede Farb­va­ri­an­te des Schuhs war inner­halb kür­zes­ter Zeit aus­ver­kauft, so dass sich eini­ge Gol­fer fra­gen, ob sie jemals “wie Mike” sein werden.

Was die Tech­no­lo­gie angeht, gibt es am Schuh selbst nicht viel zu bestau­nen. Die Außen­soh­le ohne Spikes bie­tet nicht so viel Trak­ti­on wie ande­re Model­le mit Spikes, aber Jor­dan Brand woll­te sicher­stel­len, dass die Außen­soh­le dem OG Air Jor­dan 1 so ähn­lich wie mög­lich ist. Die Zoom Air-Ein­heit in der Fer­se bie­tet etwas Auf­prall­schutz, aber nicht viel Laufkomfort.

Aber wenn du einen Golf­schuh kaufst, der wie einer der belieb­tes­ten Snea­ker aus­se­hen soll, bist du dann genau­so besorgt um die Leis­tung? In die­sem Fall geht es vor allem dar­um, cool aus­zu­se­hen, und das gelingt dem Air Jor­dan 1 Low G einwandfrei. 

Bemer­kens­wert ist, dass die weiß-schwar­ze Farb­va­ri­an­te, die Fin­au trug, NICHT in den Han­del gekom­men ist. Ich habe kei­ne Infor­ma­tio­nen gese­hen, die das Gegen­teil besa­gen, was beun­ru­hi­gend ist, aber Jor­dan Brand hat uns eine Men­ge fabel­haf­ter Farb­va­ri­an­ten zur Aus­wahl gege­ben, mein per­sön­li­cher Favo­rit ist die “Shat­te­red Backboard”.

Viktor Hovland im NIKE Roshe G Tour

Viktor Hovland in den Nike Roshe G Tour Golfschuhen

Es gibt zwei Arten von Spie­lern auf der Tour: die­je­ni­gen, die den Schuh wech­seln, und die­je­ni­gen, die ein Paar fin­den, das ihnen gefällt und bei dem sie blei­ben. Vik­tor gehört zu letz­te­ren und spielt seit min­des­tens 2019 in den NIKE Ros­he G Tour.

Manch­mal fra­ge ich mich, ob Sport­ler wie Hov­land NIKE in den Wahn­sinn trei­ben. Wozu ver­su­chen sie noch, Inno­va­tio­nen zu ent­wi­ckeln, wenn sie die­sen Typen nicht dazu brin­gen kön­nen, nicht mehr jah­re­lang den­sel­ben Schuh zu tra­gen? Wir wer­den nicht ein­mal eine spe­zi­el­le Open-Farb­va­ri­an­te zu sehen bekom­men, weil der Schuh nicht mehr pro­du­ziert wird. 

Für Hov­land ist der Ros­he G Tour ist wie ein gutes Fair­way­holz – es ist nur schwer, es “aus dem Sack” zu bekom­men. Die Ros­he-Sil­hou­et­te ist einer der belieb­tes­ten NIKE-Schu­he der jün­ge­ren Geschich­te. Vor dem Ros­he G Tour galt der Ros­he Run als einer der bes­ten Frei­zeit­schu­he der 2010er Jah­re.

Ich hat­te ein Paar der ursprüng­li­chen NIKE Ros­he Run in der High School. Ich glau­be, ich habe den Trend an mei­ner Schu­le aus­ge­löst.

Beim Ros­he G Tour hat NIKE nicht ein­fach den OG Ros­he genom­men und ihm Spikes ver­passt. Der Ros­he G Tour ver­fügt nicht nur über abnehm­ba­re Spikes an der Außen­soh­le, son­dern auch über das NIKE-eige­ne Lun­ar­lon-Dämp­fungs­sys­tem, das bei lan­gen Spa­zier­gän­gen auf dem Golf­platz für einen hohen Tra­ge­kom­fort sorgt. 

Mit einem was­ser­dich­ten Ober­ma­te­ri­al und dem Schrift­zug “Tour” ist der Ros­he G Tour ein Golf­schuh für den Frei­zeit­gol­fer und den moder­nen Turnschuhfan. 

Nike Ros­he G Tour KAUFEN

Victor Perez in den FootJoy Preimere Harris Tweed Packard Golfschuhen

Wenn du an Schott­land denkst, kom­men dir wahr­schein­lich zwei Din­ge in den Sinn: Golf und Har­ris Tweed. Nein? Nur ich? OK, du denkst sicher an Golf, aber Har­ris Tweed hast du viel­leicht gar nicht auf dem Radar. Har­ris Tweed ist ein Stoff aus dem Jahr 1840 und wird immer noch in Schott­land hergestellt.

Umso coo­ler ist die fei­er­li­che Zusam­men­ar­beit zwi­schen Foot­Joy und Har­ris Tweed für The Open. Die bei­den haben sich zusam­men­ge­tan, um einen fan­tas­tisch aus­se­hen­den Schuh zu ent­wi­ckeln, der die bran­chen­füh­ren­den Golf­tech­no­lo­gien von Foot­Joy mit dem ein­zig­ar­ti­gen Woll­de­sign von Har­ris Tweed kombiniert.

Wie an den Füßen von Vic­tor Perez zu sehen, wird das wei­ße Kie­sel-Leder-Ober­ma­te­ri­al per­fekt durch die flip­pi­gen Tweed-Woll­ein­la­gen ergänzt. Wenn du mir einen Bla­zer aus die­sem Stoff geben wür­dest, wür­de ich ihn bei jedem Date mit mei­ner Frau tragen.

Der Foot­Joy Pre­miè­re Shaw­bost Packard wur­de als Teil eines Packs zusam­men mit dem Her­ring­bo­ne Tra­di­ti­ons Shield Tip Golf­schuh. Wenn es dir wie mir geht und die Har­ris Tweed-Wol­le dich in ihren Bann gezo­gen hat, soll­test du lie­ber jetzt kau­fen, als zu war­ten. Kol­la­bo­ra­tio­nen in limi­tier­ter Auf­la­ge wie die­se sind fast immer schnell ausverkauft.

Foot­Joy Pre­miè­re Shaw­bost Packard KAUFEN

Rory McIlroy in dem von Schottland inspirierten NIKE Air Zoom Victory Tour 2

Rory McIlroy im Nike Air Zoom VIctory Tour 2

Was gefällt dir am bes­ten an den Majors? Ich ver­brin­ge zu viel Zeit damit, auf die Son­der­mo­del­le der Schu­he zu ach­ten, die bei den Majors auf­tau­chen, aber ich glau­be, das Golf­spiel ist auch ziem­lich gut. 

Wenn es dir so geht wie mir, hast du sicher schon gese­hen, was NIKE die “Back Home”-Kollektion der Golf­schu­he nennt. Das Design ist von Schott­land inspi­riert, auch bekannt als die Hei­mat des Golfsports. 

Rory McIl­roy scheint immer mit an Bord zu sein, wenn es um die lus­ti­gen, von den Majors inspi­rier­ten Kicks geht, und so hat er den NIKE Air Zoom Vic­to­ry Tour 2 in der Farb­ge­bung “Back Home” getra­gen. Der Air Zoom Vic­to­ry Tour 2 ist seit sei­nem Erschei­nen sein Lieb­lings­mo­dell. Zuvor trug er den ori­gi­na­len Air Zoom Vic­to­ry Tour, den er mit­ent­wi­ckelt hat. Unser ers­ten Tests der ers­ten Ite­ra­ti­on haben sich für NIKE nicht als frucht­bar erwie­sen, aber dar­um geht es mir hier nicht. 

Abge­se­hen von der Leis­tung des Schuhs fin­de ich es toll, dass NIKE das The­ma der lus­ti­gen Designs, Logos und Tex­te auf der Unter­sei­te des Schuhs bei­be­hal­ten hat. Ich bin mir nicht sicher, ob es etwas gibt, das die Hum­mer Design von den U.S. Open, aber das “Back Home”-Abzeichen ist trotz­dem eine net­te Idee. 

Ich hof­fe, dass NIKE die Mög­lich­keit, Golf­schu­he zu per­so­na­li­sie­ren, wie­der ein­führt. Stell dir vor, du schlägst ab und dei­ne Freun­de sehen alle den Satz “Say No to Two-Pie­ce Mat­te Golf Balls” auf der Außensohle? 

Nike Air Zoom Vic­to­ry Tour 2 KAUFEN

Tiger Woods im FootJoy Première Tarlow

Tiger Woods in den FootJoy Premiere Tarlow Golfschuhen

Es ist kei­ne Über­ra­schung, dass Tiger Woods immer noch den Foot­Joy Pre­miè­re Tar­low und nicht sei­ne eige­nen Signa­tu­re TW NIKE Schu­he trägt … oder doch? Mitt­ler­wei­le ist es für Golf­fans kei­ne Neu­ig­keit mehr, dass Tiger sich für ein Paar FJs statt für den Air Zoom Tiger Woods ’20 ent­schie­den hat. 

Aller­dings ist es mehr als zwei Mona­te her, dass wir Tiger in Augus­ta gese­hen haben. sans NIKE-Golf­schu­he. Ich will nicht zu viel spe­ku­lie­ren, aber hät­te sich NIKE nicht etwas ein­fal­len las­sen sol­len, das er in die­ser Zeit tra­gen kann? Woods ist das, was vie­le als einen der drei bes­ten NIKE-Ath­le­ten bezeich­nen wür­den. Unab­hän­gig davon ist der Foot­Joy Pre­miè­re Tar­low ein so klas­sisch aus­se­hen­der Schuh, dass es schwer ist, sich dar­über aufzuregen. 

Vom Stand­punkt des Tests aus betrach­tet, ist der FJ-Model­le mit Sta­cheln haben in der Kate­go­rie Sta­bi­li­tät gut abge­schnit­ten, was der Grund dafür sein könn­te, dass Woods sich für die­sen Schuh ent­schie­den hat. Mit sei­nem geschwäch­ten Unter­kör­per braucht Woods jede Hil­fe, die er bekom­men kann, um sta­bil und auf­recht zu bleiben. 

Foot­Joy Pre­miè­re Tar­low KAUFEN

Deine Wahl

Ist dir ein ande­rer Schuh auf­ge­fal­len, der hier nicht auf­ge­führt ist? Hin­ter­las­se unten einen Kom­men­tar und ver­ra­te mir dei­nen Lieblings-Golfschuh. 

Schau nächs­te Woche wie­der vor­bei, um auf dem Lau­fen­den zu blei­ben, was dei­ne Lieb­lings­spie­ler an den Füßen haben. In der Zwi­schen­zeit soll­test du dir ein neu­es Paar kau­fen. Du hast es dir verdient! 

*Wir ver­die­nen mög­li­cher­wei­se eine Pro­vi­si­on, wenn du über Links auf unse­rer Sei­te einkaufst.



Source link

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

golf 123 08

Simple Golf Swing Review – Die einzige Anleitung, die du brauchst, um 10 Schläge aus deinem Spiel zu nehmen!Simple Golf Swing Review – Die einzige Anleitung, die du brauchst, um 10 Schläge aus deinem Spiel zu nehmen!



Ich glau­be, ich kann für alle Gol­fe­rin­nen und Gol­fer bür­gen, unab­hän­gig von Alter, Geschlecht oder Spiel­stär­ke: Wenn du es schaffst, dei­nen Score in weni­ger als 2 Wochen um 7 Schlä­ge zu ver­bes­sern, wärst du abso­lut begeis­tert! Auch wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, gibt es ein Pro­dukt, das genau

DER BESTE GOLFBALL-RETRIEVER DES JAHRES 2022

DER BESTE GOLFBALL-RETRIEVER DES JAHRES 2022DER BESTE GOLFBALL-RETRIEVER DES JAHRES 2022



Golfball-Retriever 2022 Einkaufsführer Hast du einen Ball­rück­ho­ler? Für man­che Gol­fer ist der Besitz eines Ball­rück­ho­lers ein Muss. Wir wis­sen, dass dem Ball­rück­ho­ler ein gewis­ses Stig­ma anhaf­tet, aber manch­mal kann der Besitz eines Ball­rück­ho­lers dir Geld sparen. Nach Anga­ben von Golf​.com gehen allein in den USA jedes Jahr mehr als 300 Mil­lio­nen