Tipps für die Suche nach den besten Golfplätzen für den Urlaub



golf 123 12

Wenn du ger­ne Golf spielst, kannst du über­all auf der Welt tol­le Plät­ze fin­den. Du kannst einen gan­zen Urlaub rund um dein Spiel pla­nen oder nur ein paar Löcher spie­len, wäh­rend du einen neu­en Ort besuchst. Egal, wel­che Art von Rei­se du planst, du musst die bes­ten Golf­plät­ze aus­fin­dig machen, damit du vor Ort das Bes­te aus dei­nem Erleb­nis machen kannst.

Hier sind ein paar Tipps, wie du die bes­ten Golf­plät­ze fin­den kannst, wenn du verreist:

Erfah­re mehr über die Eigen­schaf­ten des Platzes

Alle Golf­plät­ze sind ein biss­chen anders gestal­tet. Klar, das Ziel ist es, den Ball ins Loch zu bekom­men, aber viel­leicht musst du auch über hüge­li­ges Gelän­de, über gro­ße Sand­bän­ke oder ande­re Hin­der­nis­se auf dem Weg dort­hin spie­len. Man­che Plät­ze sind eher für Pro­fis gedacht, ande­re für Ama­teu­re. Sie bie­ten ent­we­der die vol­len 18 Löcher oder nur neun an. Ver­ge­wis­se­re dich, dass du genau weißt, was dich auf dem Grün erwar­tet, bevor du dich für ein Spiel anmel­dest. Dei­ne Zeit ist begrenzt und du willst sie nicht mit einem unbe­frie­di­gen­den Spiel verschwenden.

Suche nach Plät­zen, die für die Öffent­lich­keit zugäng­lich sind

Eini­ge der bes­ten Golf­plät­ze der Welt sind nicht für die Öffent­lich­keit zugäng­lich. In der Regel musst du eine Mit­glied­schaft im Coun­try Club oder auf den Plät­zen selbst haben. Wenn du nur zu Besuch bist, wirst du wahr­schein­lich nicht in eine Mit­glied­schaft inves­tie­ren. Erkun­di­ge dich, ob der Platz für die Öffent­lich­keit zugäng­lich ist, bevor du ihn auf dei­ne Lis­te setzt. Du willst nicht war­ten, bis du an der Tür abge­wie­sen wirst, um zu erfah­ren, dass du dort nicht spie­len kannst.

Erfah­re mehr über die Green Fees

Auch wenn die Golf­plät­ze, die du aus­wählst, für die Öffent­lich­keit zugäng­lich sind, wer­den sie Gebüh­ren für das Pri­vi­leg des Spie­lens ver­lan­gen. Mög­li­cher­wei­se musst du auch zusätz­li­che Gebüh­ren für benö­tig­te Gegen­stän­de bezah­len. Auf eini­gen Plät­zen gibt es zu bestimm­ten Zei­ten in der Woche oder zu bestimm­ten Tages­zei­ten einen Rabatt – in der Regel sind das die am wenigs­ten beleg­ten Tage und Zei­ten. Wenn du an einem Ort spie­len möch­test, der hohe Gebüh­ren ver­langt, kannst du es trotz­dem in dein Bud­get ein­bau­en, indem du dein Spiel zu einer die­ser ermä­ßig­ten Zei­ten planst. Rech­ne die Gebüh­ren für den Cad­dy und ande­re Kos­ten, die auf dich zukom­men kön­nen, mit ein.

Eine Run­de Golf ist eine groß­ar­ti­ge Mög­lich­keit, sich zu ent­span­nen und dei­nen Urlaub noch mehr zu genie­ßen. Wenn du in dei­nem Urlaub neue Golf­plät­ze ken­nen­lernst, kannst du dein Spiel abwechs­lungs­reich gestal­ten. Infor­mie­re dich über mög­li­che Plät­ze, bevor du dei­ne Agen­da fest­legst, um sicher­zu­stel­len, dass sie dei­nen Bedürf­nis­sen ent­spre­chen und in dein Bud­get pas­sen. Die­se Tipps kön­nen dir dabei hel­fen, die rich­ti­gen Plät­ze zu fin­den, damit du ein tol­les Spiel und einen unver­gess­li­chen Urlaub hast.



Source by Alfred Ardis

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

golf 123 04

Mehr Putts machen – drei einfache TippsMehr Putts machen – drei einfache Tipps



Golf ist ein Spiel vol­ler ärger­li­cher Wider­sprü­che. Alle Gol­fe­rin­nen und Gol­fer wis­sen, dass das Spiel Kon­zen­tra­ti­on, aber nicht zu viel Nach­den­ken, einen star­ken Fokus, aber die Fähig­keit, das “gro­ße Gan­ze” zu sehen, und eine star­re Rou­ti­ne, aber eine, die Krea­ti­vi­tät zulässt, erfor­dert. Nir­gend­wo wer­den die Wider­sprü­che deut­li­cher als auf dem

Golfball ist für Anfänger am Besten

Golfball ist für Anfänger am Besten – positive und negative AspekteGolfball ist für Anfänger am Besten – positive und negative Aspekte



Kurz­um: Machen Sie es sich nicht schwe­rer als es ist. Wie in jedem Jahr gibt es jede Men­ge neue Golf­schlä­ger auf dem Markt. Die Ant­wort dar­auf ist so logisch wie banal: Der Ball muss mir dabei hel­fen, mei­nen Score zu ver­bes­sern. Der bes­te Golf­ball ist also der­je­ni­ge, mit dem ich