Golf 123

Behandlung von Golfverletzungen mit chiropraktischer Behandlung

Behandlung von Golfverletzungen mit chiropraktischer Behandlung

Behandlung von Golfverletzungen mit chiropraktischer Behandlung

Im Vergleich zu anderen Sportarten scheint Golf eine körperlich weniger anstrengende Sportart zu sein, bei der das Verletzungsrisiko sehr gering ist. Es wird zwar nicht viel gerannt, gestürzt, angegriffen oder der Atem angehalten, aber Golf verursacht eine beträchtliche Abnutzung, insbesondere der Gelenke.

Nach Angaben der U.S. Consumer Product Safety Commission haben sich Ärzte und Heilpraktiker im Jahr 2009 um über 103.000 Verletzungen gekümmert, die speziell auf das Golfspiel zurückzuführen waren und insgesamt 2,4 Milliarden Dollar an direkten und indirekten Kosten verursacht haben.

Häufige Golfverletzungen

Die häufigsten golfbedingten Verletzungen betreffen das Handgelenk, den Ellbogen und den unteren Rücken. Dies sind die Bereiche, die beim Golfschwung am meisten beansprucht werden. Die Schulter, das Knie und der Nacken sind weitere Bereiche, die beim Golfen häufig beansprucht werden und zu Verletzungen führen. Diese machen etwa 80 Prozent der golfbedingten Verletzungen aus, wegen denen sich Golfer in Behandlung begeben, und zwar vor allem im Bereich der Weichteile.

Neben Schmerzen können Golfer auch Schmerzen und/oder Taubheitsgefühle in den Händen und Armen, Schwellungen und Entzündungen des Ellenbogens (Golferellenbogen) und Verletzungen des Handgelenks (Tendinitis oder Karpaltunnelsyndrom) erleiden, die medizinisch als solche bezeichnet werden.

Interessanterweise sind es eher erfahrene Spieler, die mehr Verletzungen erleiden als Anfänger und Neulinge, und auch akklimatisierte Spieler, die oft spielen, haben nur wenige oder gar keine Probleme mit ihrem Ellenbogen. Vielleicht liegt das daran, dass gute und häufige Spieler wissen, wie wichtig es ist, sich aufzuwärmen und wie man einen richtigen Schwung und eine gute Körperhaltung einnimmt.

Behandlung von Golfverletzungen

Die Golfer verfolgten unterschiedliche Ansätze bei der Behandlung ihrer Verletzungen. Die meisten blieben einfach auf dem Grün, nur wenige suchten einen Arzt auf, was das Risiko barg, dass ihre unbehandelten Verletzungen bei der Rückkehr zum Spiel, bei der Aufnahme eines anderen Spiels oder einer anderen anstrengenden Tätigkeit zu Behinderungen führten.

Behandlung von Golfverletzungen durch Chiropraktik

Die Chiropraktik wird sozusagen Hand anlegen bei Golfverletzungen. Die Chiropraktik ist ein Zweig der Alternativmedizin, der sich auf Gesundheitsprobleme des Bewegungsapparats spezialisiert hat, indem er die Wirbelsäule und die Gelenke einstellt. Die Chiropraktik geht davon aus, dass eine Verletzung oder eine Fehlstellung der Wirbelsäule eine Reihe von Gesundheitsproblemen verursacht, die den Körper anfällig für Krankheiten oder Verletzungen machen.

Bei golfbedingten Verletzungen behandelt ein Chiropraktiker nicht nur das schmerzende Gelenk, die Gliedmaße oder den Muskel, sondern die gesamte Wirbelsäule, um nicht nur das bestehende Leiden zu behandeln, sondern auch weiteren Beschwerden vorzubeugen, indem er die Körperhaltung, die Ausrichtung der Wirbelsäule und die Muskelkraft wiederherstellt, da der Golfer bestimmte Gliedmaßen und Gelenke immer wieder benutzt und belastet.

Spezifische Verletzungen werden mit einer Reihe von Methoden behandelt, vor allem mit Massagen, um Knoten und Verspannungen an wunden Stellen und am ganzen Körper zu lösen. Einige Chiropraktiker wenden auch andere Therapieformen an, wie z. B. die Anwendung von Elektrostimulation an der betroffenen Stelle, Ultraschall und die Verwendung von Klammern und anderen Einlagen, um ein Gelenk oder einen Muskel richtig auszurichten.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, erhebt der Chiropraktiker auch die Daten des Patienten, wie z. B. seine Vorgeschichte und seine Gewohnheiten, um sich ein Bild von seinem Lebensstil machen zu können. Auf der Grundlage dieser Informationen empfiehlt der Chiropraktiker Änderungen des Lebensstils, z. B. Bewegungs- und Fitnessübungen, die beste Ernährung für den Patienten und möglicherweise auch Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine oder Mineralien.

Minimierung golfbezogener Verletzungen

Die folgenden Empfehlungen sind einigee Tipps zur Bewältigung und Vorbeugung von golfbedingten Verletzungen:

-Langsamer Einstieg in den Sport und keine Überanstrengung zu Beginn des Spiels oder nach einer längeren Ruhepause oder dem Verzicht auf körperliche Betätigung.
-Verwendung der richtigen Ausrüstung, z. B. Golfschuhe und stützende Bänder für stark beanspruchte Bereiche wie Arme, Knie und Ellbogen.
-Den Schwung richtig ausführen und die Handgelenke nicht zu sehr beanspruchen, um den Ball so weit wie möglich zu bringen.
Nicht so stark buckeln, dass die Wahrscheinlichkeit von Nacken- und Schulterverspannungen zunimmt.

Aufwärmen und Dehnen vor dem Abschlag, um Verletzungen zu vermeiden, die durch eine plötzliche Anstrengung der Gliedmaßen und Muskeln entstehen, wenn diese noch angespannt sind.

Obwohl Golf eine sanfte Sportart ist, kann es wie bei anderen körperlich anstrengenden Sportarten zu einer Vielzahl von Verletzungen kommen. Unabhängig davon, ob es sich um einen Berufssport oder um einen Freizeitsport handelt, ist eine optimale Gesundheit des Bewegungsapparats von entscheidender Bedeutung, vor allem für Spieler, die erst im fortgeschrittenen Alter mit dem Golfsport beginnen, da sie bereits bestehende Erkrankungen und Verletzungen haben können, die sich auf dem Grün verschlimmern, wenn sie nicht frühzeitig aufpassen. Das Gleiche gilt für diejenigen, die nach einer Pause von zwei Monaten oder mehr wieder mit dem Golfsport beginnen.

Dr. Sheila Ghaziaskar D.C., Q.M.E., C.M.U.A., I.D.E., ist eine in Santa Monica zugelassene Chiropraktikerin, die seit 1993 in Orange County und Los Angeles tätig ist.

Dr. Sheila Ghaziaskar D.C. ist spezialisiert auf die Behandlung von Golfverletzungen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Ischias, Autounfällen, Kopfschmerzen und vielen anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Für eine kostenlose Beratung kontaktieren Sie sie bitte unter [http://www.cachiro.com].

Quelle

Image

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

COMMENTS · MIDYAT · PROGRAM