Wie du einen Golfplatz analysierst, um einen niedrigeren Score zu erzielen



golf 123 19

Wenn du einen bestimm­ten Golf­platz häu­fig spielst, soll­test du ihn in- und aus­wen­dig ken­nen. Du soll­test wis­sen, wie du den Ball am bes­ten um jedes Loch manö­vrierst. So hast du die bes­te Chan­ce, eine nied­ri­ge Punkt­zahl zu errei­chen, weil du den rich­ti­gen Schlag wählst.

Bei einem gut gestal­te­ten Loch ist dein idea­ler Lan­de­punkt nach dem Abschlag nicht offen­sicht­lich. Fin­de ihn, wäh­rend du das Fair­way ent­lang läufst, indem du an der Stel­le anhältst, an der dein Abschlag lan­den soll, und ihn mit dem Abschlag auf der einen Sei­te und einer Land­mar­ke auf der ande­ren aus­rich­test. Sei dir dar­über im Kla­ren, dass die­ser Punkt bedeu­ten könn­te, dass du nicht mit dei­nem Dri­ver abschla­gen würdest.

Bei Par 3 notierst du dir, wo dein Abschlag gelan­det ist, wel­chen Schlä­ger du benutzt hast und wo die Abschlag­mar­kie­run­gen an die­sem Tag waren. Nach einer Wei­le wirst du wis­sen, mit wel­chem Schlä­ger du an jede Pin-Posi­ti­on herankommst.

Ler­ne, wo sich alles befindet. 

  • Wenn es Was­ser gibt, kannst du es vom Abschlag aus errei­chen? Das­sel­be gilt für Fairway-Bunker? 
  • Wie weit ist es bei Dog­leg-Löchern bis zur Ecke und wie weit ist es, bevor ein gera­der Schlag über das Fair­way gehen würde? 
  • Gibt es Löcher, bei denen du auf einer Sei­te des Fair­ways einen bes­se­ren Blick auf das Grün hast? 
  • Wo darf man das Grün nicht ver­feh­len und wo soll­te man einen Fehl­schlag um jeden Preis vermeiden? 
  • Wel­che Pins kannst du auf dei­nem Weg über den Platz im Vor­aus sehen? 

Fin­de bei den Par 5s her­aus, wie weit vom Grün ent­fernt bestimm­te Ori­en­tie­rungs­punk­te in dem Bereich lie­gen, in dem dei­ne Schlä­ge nor­ma­ler­wei­se lan­den. Die Sprink­ler­köp­fe sind nor­ma­ler­wei­se nicht so weit ent­fernt. (Auf einem Platz, den ich spie­le, ist der Sprink­ler­kopf auf dem Par 5 Drea­mer etwa 300 Meter vom Grün ent­fernt). Um den Ball für dei­nen drit­ten Schlag auf das Grün in Posi­ti­on zu brin­gen, ist es gut zu wis­sen, wo du dich befin­dest, wenn du dei­nen zwei­ten Schlag planst.

Jeder Golf­platz hat sei­nen eige­nen Cha­rak­ter, denn er ver­langt von dir bestimm­te Schlä­ge, die auf ande­ren Plät­zen nicht ver­langt wer­den. Zum Bei­spiel kann die typi­sche Höhe des Gra­ses um das Grün her­um auf einem Platz ein dicht gemäh­tes, ein­schlag­ba­res Gras sein und auf einem ande­ren ein aus­ge­wach­se­nes Rough. Um die­se bei­den Plät­ze zu spie­len, musst du bei­de Schlä­ge beherrschen.

Auf man­chen Plät­zen schlägst du mit dem Eisen auf die meis­ten Grüns. Auf ande­ren wirst du die meis­te Zeit ein­put­ten. Du kannst jedoch auf die Ent­fer­nun­gen spie­len, die dir gefal­len, und nicht auf die, die der Archi­tekt von dir verlangt.

Ler­ne, wie die Posi­ti­on der Pins bestimmt, wohin du dei­nen Annä­he­rungs­schlag rich­test. Es kann leicht sein, von Posi­ti­on A aus zwei Putts zu machen, aber fast unmög­lich von Posi­ti­on B. Und an einem ande­ren Tag, mit einer ande­ren Pin-Posi­ti­on, könn­te B ide­al sein und A eine schlech­te Nachricht.

Wenn du einen Platz zum ers­ten Mal spielst, ver­su­che so vie­le Infor­ma­tio­nen wie mög­lich her­aus­zu­fin­den, damit du beim zwei­ten Mal gut infor­miert bist.

Beim Golf geht es nicht nur dar­um, Schlä­ge zu machen. Es geht auch dar­um, dei­nen Weg auf dem Platz zu pla­nen und die Schlä­ge zu wäh­len, mit denen du die­sen Plan umset­zen kannst. Je mehr du über die Plät­ze, die du spielst, weißt, des­to bes­ser kannst du sie angrei­fen und dir die Chan­ce geben, eine Punkt­zahl zu erzie­len, die dei­nen Fähig­kei­ten entspricht.



Source by Bob E. Jones

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

golf 123 22

Golfen ist großartig in Amerikas nordwestlicher EckeGolfen ist großartig in Amerikas nordwestlicher Ecke



Die natür­li­che Schön­heit und die krea­ti­ven Golf­plät­ze in Ame­ri­kas Nord­west­ecke wer­den die Fähig­kei­ten der meis­ten Gol­fer auf die Pro­be stel­len. Bewal­de­te Hügel, gro­ße Bäu­me, zer­klüf­te­te Lava­fel­der, mit Sal­bei­sträu­chern gefüll­te Schluch­ten, Feucht­ge­bie­te, herr­li­che Seen, Flüs­se und Wüs­ten­aus­läu­fer sind Teil der Golf­platz­land­schaf­ten in Ore­gon und Washington. Washing­to­ner Gol­fer sehen alles Eini­ge der Golf­plät­ze

Jordan 5 Low Golf Black Grape

Seltene Paare: TOP 5 Golfschuh-Picks von StockXSeltene Paare: TOP 5 Golfschuh-Picks von StockX



Ich weiß, was du denkst. Was zur Höl­le ist Sto­ckX und was hat das mit Golf zu tun? Schuhlieb­ha­ber haben das expo­nen­ti­el­le Wachs­tum die­ses Online-Markt­plat­zes für Turn­schu­he beob­ach­tet. Das gro­ße Ver­kaufs­ar­gu­ment von Sto­ckX war bei sei­ner Grün­dung die Mög­lich­keit, sel­te­ne, limi­tier­te Waren in einem siche­ren Raum zu ver­kau­fen, in dem sowohl