Golf 123

Regionale Qualifikationsorte der Offenen Meisterschaft 2022
  • Home
  • Golfreisen
  • Regionale Qualifikationsorte der Offenen Meisterschaft 2022

Regionale Qualifikationsorte der Offenen Meisterschaft 2022

Regionale Qualifikationsorte der Offenen Meisterschaft 2022

Der County Louth Golf Club wird oft als „Baltray“ bezeichnet, nach dem Dorf, in dem er sich in der Nähe der historischen Stadt Drogheda befindet.

Rund um Baltray gibt es keine schwachen Löcher. Die Löcher verlaufen in alle Richtungen, so dass die Golfer mit dem Wind aus allen Richtungen zu kämpfen haben. Im Jahr 2009 war der Platz Austragungsort der Irish Open, bei denen Shane Lowry seinen ersten Open-Titel als Amateur holte.

Der heutige Meisterschafts-Linksplatz geht auf das Jahr 1892 zurück und wurde 1938 von dem bekannten Tom Simpson entworfen. Der Platz ist in zwei Neun-Loch-Schleifen unterteilt und erstreckt sich über fast 200 Hektar Links-Land. Der Golfplatz ist bekannt für seine exzellenten Präsentationsstandards und für seine vielen einzigartigen Grüns.

Spieler, die sich für das Finale qualifiziert haben

Sean Keeling (-7), Robert Moran (-5), Ruaidhri McGee (-4), Thomas Abom (-3), Stuart Grehan (-2), John Hickey (-2), Brendan McCarroll (-2) und Tim Rice (-2).

Quelle

Image
Related Posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert