Golf 123

Beste Golf-Lektion: Wie man auf dem Ball bleibt

Beste Golf-Lektion: Wie man auf dem Ball bleibt

Beste Golf-Lektion: Wie man auf dem Ball bleibt

Die beste Golflektion der letzten Zeit ist zu lernen, wie man während des Schwungs auf der Spitze des Balls bleibt.

Wenn Sie während Ihres Golfschwungs nicht auf dem Ball bleiben, werden Sie höchstwahrscheinlich schwanken und den oberen Winkel Ihrer Wirbelsäule verschieben. Dies wird dazu führen, dass der Bogen Ihres Schwungs am falschen Punkt endet und Sie einen Fehlschlag landen.

Es ist sehr interessant, wie sowohl die Golflehrer als auch die Profispieler die Beschreibung der einfachen Golfmechanik immer wieder ändern.

Die Anweisungen für den Golfschwung bleiben gleich, aber die Begriffe und die Nomenklatur zur Beschreibung der verschiedenen Golfmechaniken ändern sich mit jeder neuen Generation von Golflehrern, so scheint es.

Jetzt haben sie sich entschieden, diese wichtigste Disziplin zu nennen: „Auf der Spitze des Balls bleiben“. „Auf dem Ball zu bleiben“ ist erforderlich, wenn Sie gerade Golfschläge machen wollen.

Es ist ein Begriff, der beschreibt, wie der obere Winkel der Wirbelsäule während des Rückschwungs stabil bleiben sollte.

Am besten lässt sich diese für einen geraden Golfball notwendige Disziplin vielleicht dadurch beschreiben, dass man vom Beginn des Schwungs bis zum Kontakt mit dem Ball den Blickkontakt zum Ball aufrechterhält.

Theoretisch können Sie Ihren Kopf nicht seitlich vom Ball wegbewegen, wenn Sie während des gesamten Golfschwungs den Blickkontakt zum Ball halten.

Eine andere Art, den Schwunggedanken, auf dem Ball zu bleiben, zu beschreiben, ist nichts anderes als die historische Ermahnung, während des Schwungs einen ruhigen Kopf zu behalten.

Ganz gleich, ob Ihr Schwunggedanke „oben auf dem Ball bleiben“, ein ruhiger Kopf während des Golfschwungs oder die Aufrechterhaltung des Augenkontakts mit dem Ball während des Treffmoments ist, Sie müssen während Ihres Golfschwungs eine stabile Position auf der Spitze der Wirbelsäule einnehmen, damit Ihr Schwungbogen in der gleichen Position endet wie zu Beginn Ihres Golfschwungs.

Genauso wie das Konzept des „Oben auf dem Ball bleiben“ während des Golfschwungs für Verwirrung gesorgt hat, gab es ebenso viel Frustration über das Konzept eines stabilen Kopfes während des Golfschwungs.

Ein ruhiger Kopf während des Rückschwungs bedeutet nicht, dass sich der Kopf während des Abschwungs nicht bewegen sollte, um die Rotation der Hüften auszugleichen. Das muss er in der Tat.

Das Konzept eines ruhigen Kopfes bedeutet auch nicht, dass er sich während des Schwungs überhaupt nicht bewegen darf.

Sie können zum Beispiel Ihren Kopf auf die von Jack Nicklaus berühmt gemachte Art und Weise drehen und dennoch während Ihres Golfschwungs eine Position mit der Spitze der Wirbelsäule beibehalten.

Solange der obere Teil der Wirbelsäule während des Rückschwungs praktisch in der gleichen Position verbleibt wie am Ende der Setup-Routine, können Sie ihn nach Belieben bewegen.

Was sollten Sie also tun, um den oberen Teil Ihrer Wirbelsäule während Ihres Schwungs zu stabilisieren, damit Sie „oben auf dem Ball bleiben“?

Erstens sollten Sie Ihren linken Fuß während des gesamten Golfschwungs fest auf dem Boden stehen lassen.

Wenn Sie Ihren linken Fuß während Ihres Golfschwungs fest auf dem Boden stehen lassen, bleibt Ihre Wirbelsäule stabil und Ihr Golfschwung verbessert sich erheblich.

Zweitens: Halten Sie im Treffmoment Augenkontakt mit dem Ball.

Wie bereits erwähnt, hilft es, den Augenkontakt mit dem Ball während des Schlags aufrechtzuerhalten, um den oberen Teil der Wirbelsäule stabil zu halten.

Drittens: Vermeiden Sie es, Ihren Kopf während des Rückschwungs zu heben, zu senken oder zur Seite zu bewegen. Wenn sich Ihr Kopf während des Rückschwungs nicht nach oben, unten oder zur Seite bewegt, bleibt der obere Teil Ihrer Wirbelsäule stabil.

Wenn Sie diese drei Dinge richtig machen, sollten Sie auf jeden Fall „auf der Spitze der Wirbelsäule bleiben“.ur Ball.“ Die Anwendung der Kombination dieser drei Punkte ist vielleicht die beste Golflektion der letzten Zeit.

Urheberrecht © 2012 von Gordon Jackson

Quelle

Image

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

REPLY · SIYER · APPROVED