Golf 123

Skorpion Golf Club

Skorpion Golf Club

Skorpion Golf Club

Der CG ESCORPION wurde am 26. April 1969 gegründet. Der erste Präsident des Clubs war Enrique Puigmoltó, Viscount of Miranda. In den ersten Jahren hatte der Club seinen Sitz auf dem Golfplatz von Manises, um später auf den Golfplatz von El Saler umzuziehen, wo er bis 1975 gepachtet blieb.

1972 schloss der Verwaltungsrat unter dem Vorsitz von Joaquín Serra Belda eine Vereinbarung über den Kauf des Grundstücks des Landguts Masía de Torre in Conill in Bétera. Die Arbeiten begannen 1974, und 1975 wurde der Platz vorläufig für die Mitglieder geöffnet. Der Entwurf für den 18-Loch-Platz, der in einer zweiten Phase auf 27 Löcher erweitert werden kann, stammt von dem amerikanischen Architekten Ron Kirby.

Am 19. Mai 1976 wurde der Platz mit einem Amateurwettbewerb eingeweiht, und Ende desselben Jahres fand hier die spanische Profimeisterschaft statt, an der Severiano Ballesteros, Manuel Piñero, Antonio Garrido, José Mª Cañizares und die übrigen Mitglieder der Unbesiegbaren Armee teilnahmen.

Von diesem Moment an war CG Escorpión Schauplatz der besten Turniere unseres Landes, wobei die Spanish Open 1980 und die Spanische Amateurmeisterschaft 1984 hervorzuheben sind.

Im Jahr 2000 begannen die Arbeiten zur Erweiterung des Platzes auf 27 Löcher nach einem Entwurf von Alfonso Vidaor, der auch der Autor des Projekts und der Ausführung des 2005 eingeweihten Par-3-Platzes war. Mit diesen Arbeiten wurde der heutige 27-Loch-Platz fertiggestellt. Löcher und 9 Par 3, Driving Range, 2 Putting-Greens und 2 Chipping-Greens.
Das Obergeschoss des Bauernhauses wurde 2004 renoviert und beherbergt heute die Lounges und das Restaurant des Clubs.

Quelle: http://clubescorpion.com/

Quelle:

Image
Related Posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert