Golf 123

Image

Fujita führt, Stricker lauert bei U

Fujita führt, Stricker lauert bei U

Jun 29, 2024, 04:23 PM ETNEWPORT

, RI. — Der Wind im Newport Country Club hat Hiroyuki Fujita bei den US Senior Open nicht bremsen können. Senior OpenMaybe

. der Regen wird ihn aufhaltenDer

. Der japanische Tour-Veteran schoss am Samstag eine 3 unter sieben, um sich auf 14 unter zu verbessern und seinen ersten Sieg auf amerikanischem Boden anzustreben.

Für die

Finalrunde sind Gewitter vorhergesagt, und auch der Champion von 2019, Steve Stricker, der mit Birdies auf den Bahnen 16 und 17 seinen dritten Sieg in Folge einfuhr und einen Rückstand von vier Schlägen halbierte, wird

ihm zu schaffen machen

„Die Bedingungen sollen morgen ziemlich schlecht sein, soweit ich weiß“, sagte Fujita. „Ich habe nicht viel Weite auf meinem Schläger, also werde ich auf jeden Fall einige schwierige Stellen haben. Ich werde mich einfach auf die Tatsache konzentrieren, dass ich am letzten Tag in der letzten Gruppe spiele und dass ich das Glück habe, hier zu sein

.

Green schoss neunundsechzig Schläge und liegt damit bei minus 11, während Richard Bland (69) bei 9 unter und Bob Estes (66) bei 8 unter liegt. Die Spieler

schlugen am Samstag früh und in Dreiergruppen von den beiden Neunen ab, um zu versuchen, das Turnier auf dem 7.024-Yard-Par-70-Kurs an der Mündung der Narragansett Bay vor dem Einsetzen des Nebels zu beenden.

Die

Abschlagzeiten wurden für die Finalrunde am Sonntag noch einmal vorverlegt, da für den Nachmittag Regen und Gewitter vorhergesagt

wurden

: „Dieser Platz soll eine Art Agentur und schnell sein und sich wie ein Linksplatz anfühlen. Wenn es so bleibt, ein bisschen windig, und ein bisschen fester, wäre es ein wirklich harter Scan morgen,“ 2021 Gewinner Jim Furyk sagte

„Wenn. es regnet ziemlich ein bisschen, ich stelle mir vor, Sie werden einige Jungs, die in der Lage sind, zu punkten, der Ort, der einfacher ist, um es auf dem Fairway, einfacher, um die Bälle auf den Grüns, und vielleicht ein wenig weniger schwierig,“ er erklärte, sehen.

Wenn es nass ist, wenn es regnet, wird jemand da rausgehen und es herzen“

, sagte er

. Fujita, der auf der 50-und-über-Tour noch nie die 70 geknackt hatte, schaffte es den dritten Tag in Folge, als er am Samstag die einzige bogeyfreie Runde spielte. Er hat nur ein Bogey in den ersten 54 Löchern und hat nur ein Fairway im Turnier verfehlt

„Er hat nicht wirklich einen Schlag in der ganzen Runde verpasst. Er ist sehr konstant“, sagte Stricker, der in den letzten beiden Jahren jeweils Zweiter des Turniers war. „Wir müssen rausgehen und eine gute Runde spielen, um ihn einzuholen. Es sieht so aus, als ob er sein Spiel und seine Emotionen unter Kontrolle hat. „

Fujita. hatte am Samstag drei Birdies auf der Vorderseite, um einen großen Vorsprung bei 14 unter zu erreichen, bevor er auf den hinteren Neun 9 Pars in Folge spielte

. „Er hat einfach keine Fehler gemacht“, sagte Green. „Wenn er morgen so spielt, werden die Jungs, die von hinten kommen, eine gute Runde spielen müssen, um ihn einzuholen. Man weiß unter dem Druck der US. Open am Ende der Woche weiß man nie, was passieren kann. Aber ich werde einfach mein Spiel spielen und abwarten, wie es ausgeht“,

sagte

Stricker, der mit einem Bogey auf dem Par-3 des dreizehnten Lochs vier Schläge zurückfiel, diesen Rückstand aber auf der 16 wieder wettmachen konnte. Er versenkte einen 40-Fuß-Putt auf dem siebzehnten Loch, bevor Fujita seinen Birdie-Putt aus etwa 12 Fuß verpassteStricker

, der 2022 mit zwei Schlägen Rückstand auf Padraig Harrington und im letzten Jahr mit einem Schlag Rückstand auf Bernhard Langer Zweiter wurde, hat auf allen sechs Neun-Loch-Seiten des Turniers eine 33 gespielt

„Du hast natürlich Greenie, der im Moment gut mitspielt.te. Steve Stricker ist dort gewesen und hat es geschafft“, erklärte Bland. „Ich weiß nicht viel über den Mann, der vor mir liegt, aber er hat schon die ganze Woche die Führung inne“

. Quelle

Image

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert