Golf 123

Spielen Sie Ihr bestes Golf im Jahr 2021 (Teil zwei) – die
  • Home
  • Golf Tipps
  • Spielen Sie Ihr bestes Golf im Jahr 2021 (Teil zwei) – die

Spielen Sie Ihr bestes Golf im Jahr 2021 (Teil zwei) – die

Spielen Sie Ihr bestes Golf im Jahr 2021 (Teil zwei) – die

[Sie brauchen dies nicht zu lesen, um ein gutes Golfjahr 2021 zu haben. Ich meine … das ist keine Raketenwissenschaft. Halten Sie sich fit, konzentrieren Sie sich darauf, Ihr Spiel zu genießen, und halten Sie Ihre Wedges scharf, und Sie werden Ihren Anteil an positiven Momenten auf dem Platz haben.

[Aber wahrscheinlich lesen Sie diese Zeilen, weil Sie in Ihrem Herzen mehr von Ihrem Spiel in der kommenden Saison erwarten. Es gibt ein Spielniveau, das in Ihrer Reichweite liegt, aber irgendwie außerhalb Ihrer Reichweite geblieben ist … und Sie wollen es erreichen … jetzt.
[Hier ist also das Fazit: Machen Sie die folgende Übung, und Sie werden eine Hauptzutat zu dem Golfkuchen hinzufügen, den Sie am liebsten backen würden.
[Aber zuerst … lassen Sie uns zu Teil eins dieses Artikels zurückkehren. Darin wurde erörtert, wie jeder von uns durch eine persönliche Geschichte – ein unterbewusstes Skript voller Erinnerungen aus der Vergangenheit – durch das Leben geführt wird, und es wurde vorgeschlagen, dass Sie Ihre Erinnerungen so verwalten, dass Sie Ihre besten Momente gezielt hervorheben. Wenn Sie den ersten Teil noch nicht gelesen haben, empfehle ich Ihnen, dies hier nachzuholen, denn er macht sich Ihre Golfgeschichte auf eine Weise zunutze, die es Ihnen ermöglicht, das Beste aus dem Folgenden zu machen.
[Und wenn Sie bereit sind, lassen Sie uns in die Zukunft gehen, indem wir uns auf den bewussten Verstand konzentrieren – mit anderen Worten, lassen Sie uns die Bedeutung dessen untersuchen, was Sie denken und wie Sie es in Bezug auf das Erreichen von Zielen denken.

Die linke und rechte Gehirnhälfte

[Grundsätzlich denken wir unsere Gedanken auf eine von zwei Arten: analytisch oder imaginativ. Vielleicht haben Sie die Begriffe linke und rechte Gehirnhälfte schon einmal gehört … aber der Grundgedanke ist folgender: Wir können logisch, analytisch und mit rationalen Argumenten darüber nachdenken, warum etwas richtig oder falsch ist (die linke Gehirnhälfte), oder wir können intuitiv, phantasievoll und tief mit Gefühlen verbunden denken (die rechte Gehirnhälfte).
[Für einen passionierten Golfer ist es wichtig, Folgendes zu wissen: Die traditionelle Zielsetzung ist meist eine analytische Tätigkeit. Wir wählen logisch ein Ziel und planen dann einen Weg, um es zu erreichen. Das ist gut, aber es ist nicht großartig, denn es erzeugt nicht die Leidenschaft und Ausdauer, die für einen Durchbruch auf persönlicher Ebene erforderlich sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein Zielsetzungsprozess, bei dem es hauptsächlich um die Vorstellung geht, für meine Kunden wirkungsvoller ist.
[Bitte beachten Sie, dass ich das Wort “ hauptsächlich“ im vorigen Absatz zweimal verwendet habe, weil ich diese Wahrheit unterstreichen möchte – wir denken gleichzeitig analytisch und imaginativ. Ich sage nicht, dass Sie die Logik außer Acht lassen oder verwerfen und sich auf einen Flug der Fantasie einlassen sollen. Ich sage nur, dass Sie den größten Teil Ihrer geistigen Anstrengung auf die intuitive, phantasievolle und kreative Seite der Gleichung verwenden sollten, um das Maximum aus Ihrer Zielsetzung herauszuholen.

Hier ist ein Beispiel

[Vielleicht ist ein alltägliches Beispiel hier aufschlussreich. Nehmen wir an, Sie fahren eines Abends nach Hause und Ihnen kommt die Idee einer Pizza zum Abendessen in den Sinn. Sie überlegen, welche Möglichkeiten Sie haben, und entscheiden sich für vegetarischen Belag statt für Fleisch, weil Ihr Partner ersteres bevorzugt und Sie beides gut vertragen. Der Vorgang dauert nur ein paar Sekunden, und während Sie rational Ihre Optionen abwägen, werden in Ihrem Kopf Bilder entstehen. Aber diese Bilder sind flüchtig, und Sie werden in keines von ihnen eintauchen. Wenn Sie am Ende nicht genug Gefühl in Ihren Gedanken haben, werden Sie nicht zu Hause anrufen, um den Vorschlag zu machen, und Ihre Aufmerksamkeit wird schnell zu einem anderen Thema weitergehen. In solchen Momenten benutzen Sie

Sie denken sowohl mit der linken als auch mit der rechten Gehirnhälfte, aber das Gewicht Ihrer geistigen Energie liegt hauptsächlich auf der Seite Ihrer logischen, linken Gehirnhälfte.

[Aber was wäre, wenn Sie den Großteil Ihrer Energie in imaginatives Denken stecken und in die Bilder eintauchen würden, die sich auf dem Bildschirm Ihres Geistes entfalten? Was wäre, wenn Sie auf einen Parkplatz fahren und Ihr Auto abstellen würden, dann die Augen schließen und sich vorstellen, dass Sie zu Hause sind und den Deckel einer noch warmen Pizzaschachtel öffnen? Und was wäre, wenn Sie vor Ihrem geistigen Auge ein Stück abschneiden, es genau betrachten und zum Mund führen würden … und einen Moment innehalten würden, um den Geruch zu genießen? Und was wäre, wenn Ihre mentale Vorstellung so lebendig wäre, dass Sie die Hitze der Kruste in Ihrer Hand spüren … und wenn Sie den ersten Bissen probieren … nun … Sie wissen ja, wie Pizzaglück schmeckt, nicht wahr? Jetzt würde sich diese innere Erfahrung anders anfühlen, nicht wahr?
[Im letztgenannten Beispiel verwenden Sie den größten Teil Ihrer geistigen Energie auf imaginatives Denken. Und je mehr Sie vor Ihrem geistigen Auge eine sinnliche Erfahrung erschaffen – als ob sie tatsächlich stattfände -, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie zu Hause anrufen und eine Pizza für heute Abend empfehlen.

Über die normale Zielsetzung hinausgehen

[Sie sehen … was Sie rational denken, beeinflusst Ihr Handeln, aber was Sie sich lebhaft vorstellen, hat großen Einfluss auf Ihr Handeln. Und deshalb helfe ich Ihnen nicht dabei, ein Ziel im herkömmlichen Sinne des Wortes zu setzen. Normale, alltägliche Zielsetzungen sind nicht intensiv genug, um Sie dorthin zu bringen, wo Sie hinwollen.
[Außerdem wissen Sie höchstwahrscheinlich bereits, wie man SMARTe Ziele setzt. Es ist nichts falsch daran, sich Ziele zu setzen, die spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitlich begrenzt sind. Sie entsprechen dem gesunden Menschenverstand … und eignen sich meiner Erfahrung nach gut für die Führung von Mitarbeitern in einem Unternehmen. Um Ihr Potenzial beim Golfen auszuschöpfen, müssen Sie jedoch Ihre rechte Gehirnhälfte einschalten. Genauso wie Sie kreativ sein müssen, um aus einer schwierigen Lage auf und ab zu kommen, müssen Sie Ihre Vorstellungskraft kreativ einsetzen – bei sich selbst -, wenn Sie der beste Golfer sein wollen, der Sie sein können.
[Sie werden feststellen, dass ich Sie noch nicht gebeten habe, Ihr konkretes Ziel oder Ihre Ziele für 2021 zu nennen. Und Sie fragen sich vielleicht … wie kann ich mir ein Ziel genau vorstellen, das ich mir noch nicht gesetzt habe?
[Nun … gute Frage. Und hier ist die Antwort. Ich möchte nicht, dass Sie diesen Prozess mit analytischem Denken beginnen; ich möchte, dass Sie damit aufhören.
[Sehen Sie, wenn Sie mit der Logik der linken Gehirnhälfte beginnen, wird sich Ihr Ego in den Prozess einschleichen wollen. Die Chancen stehen gut, dass Sie sich aufgrund von Versagensängsten unter Wert verkaufen oder sich von einer grandiosen Vorstellung davon hinreißen lassen, wer Sie sein „sollten“. Nachdem ich jahrzehntelang Klienten gecoacht habe, bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass phantasievolles, intuitives Denken immer ein wahrhaftigeres, aussagekräftigeres Bild von dem, was Sie erreichen können, zutage fördern wird.
[Lassen Sie uns also Ihr Hauptziel für 2021 festlegen, indem Sie sich entspannen, Ihre Gedanken imaginativ in die Zukunft schweifen lassen und entdecken, was Ihr Unterbewusstsein intuitiv weiß, was für Sie möglich ist. Genauso wie Sie mehr Putts machen, wenn Sie instinktiv Ihrer Linie vertrauen und nicht zu viel über den erforderlichen Schlag nachdenken, lade ich Sie ein, einen ruhigen, ungestörten Raum zu finden und Ihren Gedanken freien Lauf zu lassen, wo die Fragen hinführen.
[Ok … genug der Erklärungen … Zeit für kreative Visualisierung.

Schritt drei (Fortsetzung vom vorherigen Artikel)

    <l

    • i>Nimm dir zunächst ein paar Minuten Zeit, um deinen Körper und deinen Geist zu entspannen. Atmen Sie langsam ein … und atmen Sie vollständig aus. Während Sie tief einatmen, entspannen Sie bewusst die Muskeln in Ihren Schultern.
    • Wenn Sie sich wohl und entspannt fühlen, schließen Sie die Augen und lassen Sie Ihre Gedanken in die Zukunft wandern … zu einem bestimmten Zeitpunkt … zu einem bevorstehenden Ereignis/Turnier/Runde, das in diesem Jahr besonders wichtig für Sie sein wird …
    • Sehen Sie sich selbst ein Loch spielen, vom Abschlag bis zum Grün, als ob Sie sich selbst in einem YouTube-Video beobachten würden. Es kann das erste Loch, das letzte Loch oder irgendein Loch dazwischen sein. Wichtig ist Folgendes: Bitten Sie Ihre Vorstellungskraft, Sie beim Spielen des Golfs Ihrer Träume zu beobachten.
    • Machen Sie sich eine mentale Notiz von dem, was Sie sehen. Achten Sie auf Ihre Körpersprache, Ihre Gesten und Ihren Gesichtsausdruck. Beobachten Sie sich selbst bei Ihrer Routine vor dem Schlag, bei Ihrer Aufstellung und bei Ihrem Schwung. Beobachten Sie, wie Sie auf jeden Schlag und jeden Putt reagieren.
    • Beobachten Sie sich so lange, wie Sie brauchen, um zu sehen, wie Sie das Grün nach dem Einlochen verlassen.
    • Spulen Sie nun an den Anfang des Lochs zurück, und versetzen Sie sich diesmal in das Bild hinein und erleben Sie es so, als würde es jetzt geschehen.
    • Wohin geht Ihre Aufmerksamkeit während Ihrer Routine vor dem Abschlag?
    • Wohin geht Ihre Aufmerksamkeit während der Ausführung des Schlags?
    • Wohin geht Ihre Aufmerksamkeit während Ihrer Reaktion nach der Aufnahme?
    • Achten Sie darauf, wie es sich anfühlt, das zu tun, was Sie in diesem Moment tun.
    • Stellen Sie sich zum Schluss, während Ihr Geist immer noch mit diesen Bildern verbunden ist, die folgende Frage,

    Was ist mein Ziel für 2021?

    • Öffnen Sie die Augen, nehmen Sie einen Stift, schreiben Sie Ihr Ziel auf und einen logischen Plan, wie Sie es erreichen können.

    [Unabhängig davon, ob Sie sich ein äußeres Ziel setzen (Punktestand/Handicap/Turniersieg) oder ein inneres (Gemütsverfassung) oder beides, der Schlüssel ist Vertrauen. Tief in Ihrem Inneren wissen Sie, dass es Ihr Herzenswunsch ist, und Sie wissen auch, dass Sie es mit 100%igem Engagement erreichen können.

    Vierter Schritt

  • Wiederholen Sie Schritt drei täglich.

[Mentale Stärke ist mit körperlicher Stärke vergleichbar. Wenn Sie einen Weltklasse-Trainer engagieren würden und er/sie das perfekte Fitnessprogramm entwerfen würde, würden Sie das Training nicht einmal machen und dann nie wieder damit anfangen. Sie wissen, dass Sie heute einen Preis zahlen müssen, um auf lange Sicht etwas Sinnvolles zu erreichen. Und der Preis, was die mentale Seite des Spiels betrifft, ist Zeit und Aufmerksamkeit.
[Sie müssen sich nicht im Schneidersitz hinsetzen, Kerzen anzünden und sich eine Stunde lang in Trance versetzen. Aber Sie müssen sich ein paar Minuten Zeit nehmen – regelmäßig – und sich vorstellen, im Golf Ihrer Träume zu leben. Es ist eine kleine Investition, denn wenn Sie sich mit dem Prozess vertraut gemacht haben, dauert Schritt drei weniger als fünf Minuten. Und doch kann sie einen entscheidenden Vorteil bringen.
[Lassen Sie mich abschließend das Offensichtliche sagen: Wie bei allem, was im Leben lohnenswert ist, ist es nicht einfach oder unvermeidlich, Ihre Golfambitionen in die Realität umzusetzen. Und wenn Sie eine Sache richtig machen, reicht das allein nicht aus, um den Erfolg zu garantieren. Es ist wirklich vergleichbar mit dem Backen. Man muss die richtigen Zutaten in der richtigen Menge und zum richtigen Zeitpunkt hinzufügen … und man muss den Ofen auf die richtige Temperatur einstellen und die Zeit richtig abpassen. Das ist zum Teil Wissenschaft und zum Teil Kunst. Und damit kann ich nur Folgendes versprechen

s – verpflichten Sie sich, den von mir beschriebenen Prozess zu praktizieren, und Sie können absolut sicher sein, dass Sie Ihrem Karottenkuchen eine Qualitätskarotte hinzugefügt haben.

[Alles Gute
[Kent
[]

<div id=“wpv-view-layout-14188-TCPID31709″ class=“js-wpv-view-layout js-wpv-layout-responsive js-wpv-view-layout-14188-TCPID31709″ data-viewnumber=“14188-TCPID31709″ data-pagination=“{„id“:“14188″,“base_permalink“:“/category/articles/mental/feed/?wpv_view_count=14188-TCPID31709&wpv_paged=WPV_PAGE_NUM“, „query“: „normal“, „type“: „disabled“, „effect“: „fade“, „duration“:500, „speed“:5, „pause_on_hover“: „disabled“, „stop_rollover“:“false“, „cache_pages“: „enabled“, „preload_images“: „enabled“, „preload_pages“: „enabled“, „preload_reach“:1, „spinner“: „builtin“, „spinner_image“: „https://practical-golf.com/wp-content/plugins/wp-views/res/img/ajax-loader.gif“, „callback_next“:““, „manage_history“: „enabled“, „has_controls_in_form“: „disabled“, „infinite_tolerance“: „0“, „max_pages“:0, „page“:1, „loop“:{„type“:““, „name“:““, „data“:[], „id“:0}}“ data-permalink=“/category/articles/mental/feed/?wpv_view_count=14188-TCPID31709″>

Über den Autor

[Kent Osborne ist ein Mentaltrainer mit jahrzehntelanger Erfahrung in Sport und Wirtschaft. Seine aktuelle Leidenschaft ist Golf. Mehr über sein Coaching erfahren Sie unter scratchattitude.com, und folgen Sie seinen Erkenntnissen auf Twitter @scratchattitude


[The post Spielen Sie Ihr bestes Golf im Jahr 2021 (Teil Zwei) – die Kunst des Vorausschauens appeared first on Practical Golf.

Quelle

Image
Related Posts
MSN Deutschland

MSN Deutschland

Jan 5, 2023
MSN Deutschland

MSN Deutschland

Jan 3, 2023
MSN Deutschland

MSN Deutschland

Jan 1, 2023

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert