Golf 123

Steve Palmers Alfred Dunhill Championship Vorhersagen & kostenlose Golfwetten
  • Home
  • Golf Tipps
  • Steve Palmers Alfred Dunhill Championship Vorhersagen & kostenlose Golfwetten

Steve Palmers Alfred Dunhill Championship Vorhersagen & kostenlose Golfwetten

Steve Palmers Alfred Dunhill Championship Vorhersagen & kostenlose Golfwetten

Golftipps, beste Wetten und Spieleranalysen für die Alfred Dunhill Championship in Leopard Creek auf der DP World Tour.

Wo Sie das Turnier sehen können

Live auf Sky Sports Main Event und Golf ab 10 Uhr am Donnerstag

Beste Wetten

Christiaan Bezuidenhout
4 Pkt. 10-1 Betfred

Charl Schwartzel
3 Pkt. 14-1 allgemein

Jayden Schaper
1,5 Pkt. auf jede Wette 40-1 Betfred

Casey Jarvis
1 Tipp auf jede Wette 200-1 Betfred

Albert Venter
0.5pt jeder-Weg 400-1 Hills

Klicken Sie hier, um Steves Auswahlen zu Ihrem Hills-Wettschein hinzuzufügen

Sie haben noch kein William Hill-Konto? Melden Sie sich an und wetten Sie £10 und erhalten Sie £30 in Gratiswetten

Eröffnen Sie ein neues Konto nur mit dem Promo-Code H30, Mindesteinsatz £10, Mindestquote 1/2, Gratiswetten werden in Form von 2 x £15 ausgezahlt, Gratiswetten werden nach Abschluss der ersten qualifizierenden Wette gutgeschrieben, Gratiswetten verfallen 30 Tage nach Platzierung der qualifizierenden Wette, es gelten Einschränkungen bezüglich Zahlungsmethode/Spieler/Land. T&Cs gelten 18+ begambleaware.org

ANGEBOT HIER ANFORDERN

Elefanten, Nashörner und Nilpferde werden diese Woche im Fernsehen zu sehen sein, wenn die DP World Tour in Leopard Creek zu Gast ist, aber die Golffans können es kaum erwarten, dass die Kameras auf die Spieler gerichtet sind, wenn die Besten des südafrikanischen Sports um den Ruhm der Alfred Dunhill Championship kämpfen.

Alle Südafrikaner, die in der Weltrangliste unter den ersten 150 zu finden sind, sind an diesem wunderbaren Ort am Start, darunter auch Louis Oosthuizen, der seit dem LIV Golf Miami am 30. Oktober nicht mehr teilgenommen hat. Oosthuizen laborierte in dieser Woche an einer Verletzung des linken Arms – und die Ausführung seines Driver-Schwungs war schmerzhaft -, so dass der in der Weltrangliste an erster Stelle stehende Südafrikaner bei seiner Rückkehr ins Geschehen eingerostet sein könnte.

Branden Grace spielte letzte Woche bei den South African Open nur 29 Löcher und hat ebenfalls Zweifel an seiner Fitness, während Dean Burmester eine schreckliche Bilanz in Leopard Creek aufweist.

Steve Palmers Top-Tipp

Christiaan Bezuidenhout 10-1

Die South African Open in der vergangenen Woche auszulassen, muss für Christiaan Bezuidenhout eine schwierige Entscheidung gewesen sein, aber es ist ein Schritt, der sich für ihn auszahlen könnte, wenn er seinen Titel bei der Alfred Dunhill Championship verteidigen will.

Bezuidenhout, ein präziser, kontrollierter Spieler mit einem erstklassigen Kurzspiel, sah sich die riesige Anlage von Blair Atholl in der vergangenen Woche an und erkannte, dass sie wie geschaffen ist für Schläger, also entschied er sich vernünftigerweise für eine Pause zwischen der Joburg Open und der Alfred Dunhill. Diese Verschnaufpause hat den immer besser werdenden 28-Jährigen für einen Platz erfrischt, der ihm viel mehr liegt.

Bezuidenhout hat die letzte Alfred Dunhill mit vier Schlägen Vorsprung gewonnen und eine Woche später die South African Open mit fünf Schlägen Vorsprung für sich entschieden, und er freut sich auf die Chance, in seinem Heimatland zu spielen. Der Mann aus Mpumalanga hat bei seinen letzten sieben Starts in Südafrika eine Bilanz von 1-15-1-1-6-5-3. Er gewann das Dimension Data Pro-Am auf der Sunshine Tour im Jahr 2020, um diese Serie zu starten.

Bezuidenhout wurde Mitte letzten Monats Fünfter bei der Nedbank und vorletzte Woche Dritter bei der Joburg Open. Er hat sich zu einem Anwärter auf den PGA-Tour-Titel entwickelt, feierte im September ein starkes Presidents-Cup-Debüt und die Kursänderungen in Leopard Creek im Jahr 2017 haben den Kurs präziser und kontrollierter gemacht als je zuvor.

Nächstbeste Wette

Charl Schwartzel 14-1

Das Turnier könnte sich zu einem Shootout zwischen Bezuidenhout und Charl Schwartzel entwickeln, der eine phänomenale Leopard Creek-Rekordleistung vorweisen kann.Schnur. Er hat vier Alfred-Dunhills-Turniere auf diesem Platz gewonnen. Eines davon gewann er mit 12 Schlägen Vorsprung, zwei weitere mit vier Schlägen Vorsprung.

Schwartzels vollständige Leopard Creek-Bilanz bei 16 Starts (zwei SA Tour Championships und 14 Alfred Dunhills) lautet 11-19-1-2-2-MC-14-2-2-1-1-26-1-4-MC-3. Das sind vier zweite Plätze und vier Siege.

Der 38-Jährige fühlte sich zu Beginn der South African Open in der vergangenen Woche nicht wohl, und seine Krankheit war wahrscheinlich der Grund für seinen Einbruch zur Mitte der Runde am Freitagmorgen. Die letzten zehn Löcher der zweiten Runde spielte er mit fünf über Par, bevor ihn ein hervorragendes Wochenende auf den neunten Platz hievte.

Wenn er rechtzeitig für die Reise zu seinem Lieblingsplatz wieder voll fit ist, scheint Schwartzel bei weitem die größte Gefahr für Bezuidenhout zu sein. Schwartzel hat acht DP World Tour-Events in Südafrika gewonnen, und sein Fahrstil war letzte Woche spektakulär gut.

Andere Auswahlen

Jayden Schaper 40-1

Casey Jarvis 200-1

Albert Venter 400-1

Schnelle Platzierungen bei der Joburg Open und der South African Open bedeuteten den 18. und den neunten Platz für Jayden Schaper, der sich in den Ranglisten der Sunshine Tour schon fast zu einer festen Größe entwickelt hat. Mit einem schnelleren Start in dieser Woche kann das junge Talent die Marktführer herausfordern.

Schaper spielte Runden von 69, 67 und 67, um sich eine goldene Chance auf den Sieg bei der Alfred Dunhill 2020 zu erspielen, bevor eine 75 am Sonntag den zweiten Platz bedeutete. Diesmal könnte der 21-Jährige, der schon als Amateur herausragend war, die Ruhe bewahren, wenn sich die Gelegenheit bietet, eine DP World Tour-Karte zu erhalten.

Zwei weitere junge Spieler, die ebenfalls bewiesen haben, dass sie Leopard Creek meistern können, sind es ebenfalls wert, in den Einsatzplan aufgenommen zu werden. Casey Jarvis und Albert Venter haben bei der African Amateur Championship in Leopard Creek hervorragende Leistungen gezeigt.

Jarvis lag in der dritten Runde der Joburg Open vorletzte Woche zeitweise mit drei Schlägen Vorsprung in Führung und wurde schließlich Neunter, und dass er bei den South African Open letzte Woche den Cut verpasste, war nach den Emotionen und der in Houghton investierten Energie verständlich. Es ist zu erwarten, dass sich der 19-Jährige auf vertrauterem Terrain zurückmelden wird.

Jarvis gewann im März die African Amateur Championship in Leopard Creek mit vier Schlägen Vorsprung und stellte mit 15 unter Par einen neuen Turnierrekord auf. Im August wurde er Profi und ist es wert, dass man ihm die Chance gibt, erneut zum König des Creek zu werden – und das zu enormen Preisen.

Mit noch besseren Quoten kann Venter den Rahmen schaffen. Zuletzt wurde er gesehen, wie er am Sonntag in Blair Atholl Champagner über seinen triumphierenden besten Kumpel Thriston Lawrence verspritzte. Venter kann sich von der Art und Weise inspirieren lassen, wie Lawrence innerhalb eines Jahres von der Anonymität der Sunshine Tour zum dreifachen DP World Tour-Champion aufgestiegen ist.

Venter wird sich Hoffnungen machen, es ihm gleichzutun. Er hat im letzten Jahr begonnen, auf der Sunshine Tour auf sich aufmerksam zu machen, und hat in diesem Jahr bereits zwei Mal auf diesem Circuit gewonnen – Ende Mai bei den Zim Open und Ende August mit sechs Schlägen Vorsprung bei der SunBet Challenge. Letzte Woche spielte er bei den SA Open drei Runden lang gut.

Venter gewann 2016 – im Alter von 19 Jahren – die erste afrikanische Amateurmeisterschaft in Leopard Creek mit fünf Schlägen Vorsprung, und der 26-Jährige könnte in dieser Woche auf der gleichen Strecke wieder zum Star werden.

Zu beachtende Spieler

Antoine Rozner
Der Franzose zeichnete sich in den letzten Monaten durch konstante Schläge aus, und wenn er den Putter aufwärmt, hat er eine Chance.

Tom McKibbin
Der 19-Jährige spielte ein Hole-in-on

e auf seinem Weg zum 15. Platz in Blair Atholl letzte Woche und entwickelt sich weiter zu einem Spitzenspieler.

Clement Sordet
Der Zweitplatzierte von Blair Atholl am Sonntag gewann im März ein Challenge-Tour-Turnier in Südafrika und scheint sich in diesem Teil der Welt wohl zu fühlen.

Laurie Canter
Der LIV-Überläufer besiegte im Oktober Patrick Reed bei einem LIV-Matchplay-Turnier in Miami, was ihm zweifelsohne neues Selbstvertrauen einbrachte.

Leopard Creek Kursführer

Kurs Leopard Creek Country Club, Malelane, Südafrika
Preisgeld €1.5 Mio. € (250.000 € für den Sieger)
Länge 7.249 Yards
Par 72 – vier Par-Five, zehn Par-Vier, vier Par-Drei
Teilnehmerfeld 156 Der Cut Die besten 65 und Gleichplatzierten qualifizieren sich für Runde drei
Die bestplatzierten Spieler im Teilnehmerfeld (Weltrangliste in Klammern) Louis Oosthuizen (51), Dean Burmester (58), Thriston Lawrence (64), Christiaan Bezuidenhout (71), Scott Vincent (90)
Platzrekorde – 72 Löcher 264 Charl Schwartzel (2012) 18 Löcher 61 Thomas Aiken (2008)

Teilnehmende Platzsieger Darren Fichardt (2001 SA Tour Championship), Ernie Els, Richard Sterne, Charl Schwartzel (viermal), Branden Grace, Brandon Stone, Christiaan Bezuidenhout

Wann kann man wetten Bis 4.20 Uhr am Donnerstag

Wann zu sehen Live auf Sky Sports Golf und Main Event ab 10 Uhr am Donnerstag

Zeitunterschied Südafrika ist dem Vereinigten Königreich und Irland zwei Stunden voraus

Letzte Woche – South African Open 1 T Lawrence (22-1), 2 C Sordet (110-1), 3 J Fahrbring (400-1), 4 M Schmid (80-1), T5 D Brown (150-1), D Burmester (14-1), C Hanna (125-1), M Siem (80-1); Australian Open 1 A Meronk (25:1), 2 A Scott (10:1), 3 M W Lee (10:1), T4 H Barron (500:1), A Canizares (100:1), 6 J Geary (225:1)

Übersicht über den

Parcours

Diese von Gary Player entworfene Anlage wurde 1996 eröffnet und war von 2001 bis 2004 Austragungsort der Tour Championship auf der südafrikanischen Strecke. Die prestigeträchtigere Alfred Dunhill Championship wurde für die Saison 2005 (Dezember 2004) nach Leopard Creek verlegt und blieb bis zur Ausgabe 2017″ im Dezember 2016 an diesem Ort. Im Jahr 2017 fand kein Alfred Dunhill statt, da der Platz umfassend verbessert wurde. Das Par-drei-Loch 12 wurde komplett neu gestaltet, viele der Fairway-Bunker wurden neu positioniert und die Fairways aus Kikuyu-Gras wurden durch einheimisches Cynodon-Gras ersetzt, so dass der Ball mehr Lauf hat. Das Scoring ist seit den Änderungen schwieriger geworden. Der Platz befindet sich am südlichen Rand des Krüger-Nationalparks, wo wilde Tiere in der Regel in unmittelbarer Nähe zu finden sind. Zwei lange Par-Vier-Löcher vor der Kurve (das achte und das neunte) stellen die größte Herausforderung dar. Das 311 Meter lange sechste Par vier ist verlockend für große Schläger. Der Platz war von 2016-20 Gastgeber der African Amateur und auch in diesem Jahr

gewann Christiaan Bezuidenhout mit vier Schlägen Vorsprung. Letztes Jahr fand das Turnier aufgrund von Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit dem Covid nicht

statt.

Wettervorhersage Unbeständig, mit Gewittern und Schauern während des Turniers und einer leichten bis mäßigen Brise

Spielertyp, der sich für die Herausforderung eignet Leistungsstarke Sorten gedeihen auf diesem Platz traditionell gut, aber die Änderungen haben ihn fester und schneller gemacht, mit trockenen, schnellen Grüns, die sich für kontrolliertere Spieler eignen. Schauer könnten die Platzbedingungen diese Woche verändern

Schlüsselattribut Genauigkeit

Spotlight-Einblick Charl Schwartzel hat drei seiner letzten sieben Alfred Dunhills gewonnen

<img src=“https://www.rp-assets.com/images/news/2022/11/03/118698-medium.jpeg“ alt=““ />

KLICKEN SIE HIER FÜR IHRE CHANCE, EINEN 65-Zoll-FERNSEHER ZU GEWINNEN

MEHR GRATISWETTEN

Melden Sie sich für E-Mails von Racing Post Sport an und erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten und Tipps

Die heutigen Top-Sportwetten-Geschichten

Folgen Sie uns auf Twitter @racingpostsport

ERSTVERÖFFENTLICHT 11:35AM, DEC 6 2022

Quelle

Image
Related Posts
MSN Deutschland

MSN Deutschland

Jan 5, 2023
MSN Deutschland

MSN Deutschland

Jan 3, 2023
MSN Deutschland

MSN Deutschland

Jan 1, 2023

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert