Golf 123

Image

T. Kim führt Travelers nach 62; Scheffler wieder 3

T. Kim führt Travelers nach 62; Scheffler wieder 3

Jun 20, 2024, 06:38 PM ETCROMWELL

, Conn – Scottie Scheffler und Tom Kim haben sich mit Pizza vollgestopft, um ihre gemeinsame Geburtstagsfeier hinter sich zu bringen, bevor sie sich in dieser Woche dem Golfsport zuwenden Wenn

.

Wenn

sie am großen Tag aufteen, werden sie um die Führung bei der Travelers Championship kämpfenKim

. schoss am Donnerstag im ersten Durchgang im TPC River Highlands ein 8-unter-Par 62, gut für eine 2-Schläge-Führung im letzten begrenzten Feld, ohne Cut-Signatur-Event auf dem diesjährigen PGA-Tour-Kalender. Scheffler, die Nummer 1 der Welt, lag auf dem sechsten Platz, drei Schläge hinter Kim

. wird am Freitag 22 Jahre alt, Scheffler ist genau sechs Jahre älter. Die Bewohner von Dallas und Umgebung feierten diesen Anlass, indem sie etwa 30 Meilen südlich zu Sally’s fuhren – einer Institution in New HavenEditor

’s. Picks2

Related

„Ich hatte eine Menge Pizza“, schlug Kim vor. „Das würde ich bei einem Turnier nicht tun, aber ich habe Geburtstag und es ist eine Art Tradition. Ich und Scottie haben den gleichen Geburtstag, also hatten wir eine vorgezogene Geburtstagsfeier“

, sagte

Kim. Mit einem Birdie an den letzten beiden Löchern setzte er sich auf dem 6.835-Yard-Par-70-Kurs von den vier Spielern ab, die bei minus 6 lagen: Rickie Fowler, Akshay Bhatia, Kurt Kitayama und Will ZalatorisScheffler

. war einer von sieben Spielern bei 5 unter, die sich eine Woche nach dem 40. Platz in Pinehurst No. 2, seiner schlechtesten Leistung in diesem Jahr, wieder wie der beste Spieler der Welt fühlen. Wyndham Clark, der bei seiner US.Open-Verteidigung den 56. Er

hat in diesem Jahr bereits 5 Siege errungen und verpasste die Top 10 nur zweimal, darunter letzte Woche, als er sein schlechtestes Ergebnis bei neun Majors erzielte, seit er bei der PGA Championship 2022 den Cut verpasste

. „Ich habe definitiv das Gefühl, dass ich viel besser schwinge als letzte Woche“, meinte er.

Es ist gut, die folgenden auf einigen bekannten Oberflächen zu bekommen und einige gute Putts zu schlagen und zu sehen, wie einige Bälle reingehen „

Kim. war sogar Par und gebunden für den neunten über vierundfünfzig Löcher in Pinehurst, bevor er mit einer 76 schloss, um gebunden für sechsundzwanzig zu beenden. Am Donnerstag, bei Temperaturen in den mittleren 90ern und wenig Wind, hatte er 5 Birdies auf den zweiten Neun einer Bogey-freien Runde

„Offensichtlich. ein harter Tag am Sonntag, aber es war nicht so, dass ich schrecklich gespielt habe“, meinte er. „Es war keine schlechte Woche, aber eine schlechte Runde hat mich die Woche gekostet. Das gibt mir die Zuversicht, dass es mir gut geht und dass ich versuche, den Schwung beizubehalten“,

sagte

Kim. Die von Scheffler könnte nach einer Woche vorbei sein. Fowler hofft, aus einem saisonalen Abwärtstrend herauszukommen

.

Der

sechsmalige Gewinner auf der PGA Tour hat in diesen 12 Monaten nur eine Top-25-Platzierung und keine unter den ersten 10. Aber er kann sich mit der Information trösten, dass die Probleme nicht so schlimm sind, wie sie es während einer vierjährigen sieglosen Durststrecke waren, die im letzten Jahr in Detroit endete

. „Es ist definitiv nicht so schlimm wie vor ein paar Jahren, aber es gibt einige Ähnlichkeiten. Nachdem ich das durchgemacht habe und damit fertig geworden bin und endlich wieder gut spielen kann, kann ich mit so ziemlich allem umgehen“

Fowler. rettete Par, nachdem er seinen Drive am ersten Loch in das schwierige Loch geschlagen hatte, und er glaubt, dass das vielleicht der Startschuss war, den er wollte. Es folgten zwei Birdies in einer bogeyfreien Runde</p

>“Manchmal wäre mir das fast lieber als ein Birdie am ersten Loch, denn dann geht es bergab“, meinte er. „Also, ja, ich habe einen guten Start erwischt.

Ich

fing an, einige Bälle reingehen zu sehen, und Putts zu machen befreit den Rest des Online-Spiels, so dass man nicht das Gefühl hat, perfekt sein zu müssen.“

Zalatoris. Birdiete 5 der ersten sechs Löcher auf den zweiten Neun — und acht von 10 Löchern, die die Wende schafften — um einen kurzen visuellen Appell bei 7 unter zu machen. Er bogeyed die 157-Yard, Par-3 16, fliegt das Grün auf seinem Abschlag und dann zwei-Putten von 55 feetWith

. ein 8-Footer für Birdie und alleinigen Besitz der Führung auf No. 18, Zalatoris schob es riesig rechts

. Quelle

Image

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert