Golf 123

Tipps für den Kauf einer Golfuhr

Tipps für den Kauf einer Golfuhr

Tipps für den Kauf einer Golfuhr

Wie praktisch ist es, wenn man überall auf dem Platz Zugang zu den Entfernungen zum Grün, zu Bunkern und Doglegs hat? Mit einer Golfuhr müssen Sie nie mehr die Entfernung zur Fahne schätzen, sondern lesen sie auf Ihrer Golfuhr in Minutenschnelle ab. Selbst versteckte Bunker und Wasserhindernisse sind für Sie kein Geheimnis mehr. Die Möglichkeiten von Golduhren sind jetzt endlos, sie werden immer ausgefeilter und besser. Sogar eine Analyse Ihres Schwungs ist jetzt möglich. In diesem Blog werden wir erörtern, warum auch Sie mit einer Golfuhr Golf spielen sollten. Wir werden auch die verschiedenen Golfuhrenmarken besprechen, darunter Garmin, Samsung und Bushnell.

Was ist eine Golfuhr?

Grundsätzlich kann jede Golfuhr die Entfernungen vom Anfang, der Mitte und dem Ende des Grüns von der Stelle, an der Sie gerade stehen, anzeigen. Golfuhren sind mit GPS ausgestattet, so dass sie die Kursinformationen davon abhängig machen, wo Sie sich auf dem Golfplatz befinden. Je nach Art der Golduhr gibt es noch viele andere Golf-Funktionen, die Sie nutzen können, um Ihr Golfspiel zu verbessern.

Lesen Sie auch unseren Blog mit den besten Golfuhren

Was kann man mit einer Golfuhr machen?

Aber was kann man mit einer Golfuhr auf dem Golfplatz machen? Es hängt von der jeweiligen Golfuhr ab, welche Funktionen Sie haben. Die fortschrittlichsten und oft teureren Golfuhren sind sehr umfangreich, aber die Frage ist, ob Sie auch alle Funktionen nutzen werden, um den Preis zu rechtfertigen. Wir besprechen hier alle Golffunktionen, aber einige dieser Funktionen finden Sie nur bei den teureren Golduhren:

  • Entfernungen zum Anfang, zur Mitte und zum Ende des Grüns
  • Messen von Abständen zu Hindernissen, Doglegs und mehr.
  • Greenview – Die Greenview-Funktion zeigt Ihnen die Form des Grüns an und ermöglicht es Ihnen, die Flagge an ihre aktuelle Position zu verschieben.
  • Schlagerkennung – Eine Golfuhr mit Schlagerkennung misst und speichert erkannte Schlagdistanzen automatisch. In Kombination mit einem Sensor an Ihren Schlägern ist es auch möglich, Ihre Schlagdistanzen mit einem bestimmten Schläger zu verknüpfen.
  • Virtueller Caddie – Bietet Ratschläge für den Umgang mit einem bestimmten Schläger.
  • Windgeschwindigkeit und -richtung
  • Verfolgen und Analysieren von Spielständen mit früheren Spielen
  • Teilnahme an digitalen Turnieren
  • Schwunganalyse mit Sensoren am Golfschläger.
  • Messen Sie das Schwungtempo und das Tempotraining.

Weitere Unterschiede, auf die Sie beim Kauf einer Golfuhr achten sollten

Neben den Golffunktionen gibt es wichtige Unterschiede zwischen den verschiedenen Golduhren:

  • Herzfrequenzsensor zur Messung Ihrer Herzfrequenz
  • Aktivitäts-Tracker
  • Art des Bildschirms, ist der Bildschirm bei Sonneneinstrahlung gut lesbar? Und ist sie möglicherweise mit besonders widerstandsfähigem Glas ausgestattet, damit sie nicht so leicht zerkratzt oder zerbricht?
  • Ausführung der Golfuhr. Vorbei sind die Zeiten, in denen man eine (Plastik-)Sportuhr nur auf dem Golfplatz tragen konnte; viele Golduhren lassen sich heute auch außerhalb des Golfplatzes als Smartwatches tragen.
  • Farb-Touchscreen oder physische Tasten an der Seite?
  • Wie viele Golfplätze werden unterstützt?
  • Unterstützung für andere Sportarten wie Laufen, Radfahren und Schwimmen.
  • Lebensdauer der Batterie
  • Gewicht
  • Smartphone-Funktionen, biz. B. das Lesen von Whatsapp-Nachrichten auf der Uhr.

Welche Marken stellen Golfuhren her?

Es gibt viele Marken, die versucht haben, Golfuhren zu entwickeln. Die besten Marken sind zur Zeit Garmin und Bushnell. Für eine Reihe von Smartwatches gibt es jedoch auch Golf-Apps, mit denen man sie auch als Golfuhr verwenden kann, zum Beispiel für die Apple Watch, die Samsung Galaxy Watch und auch für einige Smartwatches von Garmin.

Garmin Golfuhren

Tipps für den Kauf einer GolfuhrGarmin S62, das Topmodell von Garmin

Der absolute Marktführer ist Garmin. Sie verbessern regelmäßig Golfuhren und bringen neue Modelle heraus. Von einfachen bis hin zu hochentwickelten Golfuhren bietet Garmin immer eine Golfuhr, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Sind Sie auf der Suche nach einer unkomplizierten Golfuhr, die die wichtigsten Entfernungen zum Grün, Hindernisse, Doglegs und Layups anzeigt? Dann reicht die einfache Golfuhr von Garmin, die Garmin S12, aus.

Möchten Sie aber auch eine Farbkarte des Golfplatzes, die Form des Grüns, eine automatische Schlagerkennung und eine Schwunganalyse sehen? Dann entscheiden Sie sich für das Garmin S42 oder Garmin S62.

Bushnell Golfuhren

Bushnell ist vor allem für die Ferngläser und Entfernungsmesser bekannt, die sie herstellen. Bei den Entfernungsmessern sind sie Marktführer, bei den Golfuhren haben sie derzeit eine einfache Golfuhr im Angebot. Die Golfuhr ist eine echte Sportuhr, die sich ausschließlich auf die Golffunktionen konzentriert. Sie können damit Entfernungen zum Grün messen, eine Greenview anzeigen und Entfernungen zu bis zu sechs Hindernissen und Layup-Entfernungen pro Loch sehen.

Welche ist die beste Golfuhr?

Doch welche Marke hat derzeit die beste Golfuhr? Eine Marke wie Garmin ist mit zehn Jahren Erfahrung die bei weitem erfahrenste Golfuhrmarke. Es überrascht nicht, dass die Golfuhren von Garmin derzeit die besten und fortschrittlichsten Funktionen haben. Von einem farbigen Bildschirm mit übersichtlichen Karten des Platzes, Entfernungen zu verschiedenen Schlüsselpunkten auf dem Platz und Schwunganalysen zur Verbesserung Ihres Schwungs. Die besseren Garmin-Golfuhren können alles und sind damit derzeit mit Abstand die besten. Lesen Sie mehr darüber in unserem Blog mit den besten Golfuhren, die es derzeit gibt.

Welche Smartwatch für Golf?

Sie möchten eine Smartwatch, die Sie nicht nur zum Golfen verwenden können? Mit einer Smartwatch können Sie mit speziellen Golf-Apps oft grundlegende Dinge wie die Entfernung zum Start, zur Mitte und zum Ende des Grüns messen und Ihren Score verfolgen. Mit einer kostenpflichtigen App können Sie manchmal auch Platzkarten und Schlagdistanzen messen und weitere Golffunktionen nutzen. Allerdings sind die Funktionen in den meisten Fällen eingeschränkter als bei den fortschrittlichen Golfuhren von Garmin beispielsweise.

Welche Apple Watch für Golf?

Alle Apple Watch Smartwatches sind derzeit geeignet, um Golf-Apps darauf zu installieren. Im Moment sind das die Apple Watch Series 7, Apple Watch Series 6, Apple Watch SE und Apple Watch Series 3. Diese Apple Watch-Geräte sind alle mit GPS und einem schnellen Prozessor ausgestattet, so dass sie sich für den Einsatz als Golfuhr eignen.

Beste Apple Watch Golf-App

Für die Apple Watch gibt es mehrere Golf-Apps. Dies sind derzeit die besten Apple Watch Golf-Apps:

Welche Samsung Galaxy Watch für Golf? </h

3>

Mit der Einführung der Samsung Galaxy Watch Golf betritt Samsung zum ersten Mal den Markt für Golfuhren. Eigentlich ist dies eine normale Samsung Galaxy Watch, aber im Vergleich zur normalen Version hat die Galaxy Watch Golf ein lebenslanges Abonnement für die Smart Caddie App. Während man bei einer normalen Samsung Galaxy Watch für einige Golf-Apps ein Jahresabonnement abschließen muss, ist auf der Samsung Galaxy Watch Golf bereits standardmäßig eine kostenlose Premium-App installiert.

Was ist die beste Golf-App für Wear OS?

Es gibt mehrere Golf-Apps für Wear OS-Uhren. Dies sind die besten Golf-Apps für Wear OS:

Welche Garmin Smartwatch für Golf?

Neben den speziellen Golfuhren bietet Garmin auch mehrere Smartwatches/Sportuhren an, mit denen Sie verschiedene Golffunktionen über eine Golf-App nutzen können. Diese Smartwatches können also auch für andere Sportarten verwendet werden, und bei den sehr teuren Modellen sind sie viel fortschrittlicher als die Garmin-Golfuhren.

Sie können diese Garmin Smartwatches auch zum Golfen verwenden:

  • Garmin Fenix
  • Garmin Epix
  • Garmin Tactix Delta-Serie
  • Garmin Enduro
  • Garmin Venu
  • Garmin Vivoactive

Häufig gestellte Fragen zu Golduhren

Wie funktioniert eine Golduhr?

Eine Golfuhr verwendet GPS, um Ihre Position auf dem Golfplatz zu bestimmen. Die Uhren haben die Platzinformationen fast aller Golfplätze auf der Uhr gespeichert und können daher auch feststellen, auf welchem Golfplatz und an welchem Loch Sie sich gerade befinden. Außerdem sind immer mehr Golfuhren mit einer Schlagerkennung ausgestattet, die automatisch die geschlagenen Entfernungen aufzeichnen kann. In Kombination mit einem Sensor an Ihrem Golfschläger registriert es außerdem sofort, mit welchem Golfschläger Sie eine bestimmte Distanz geschlagen haben, und kann anhand der durchschnittlichen Entfernungen besser bestimmen, welchen Golfschläger Sie benötigen. Außerdem kann die Golfuhr Sie auf der Grundlage aller Statistiken bei der Wahl des Schlägers beraten (virtueller Caddy)

Ist eine Golfuhr bei Wettkämpfen erlaubt?

Ja, eine Golfuhr ist unter bestimmten Bedingungen erlaubt. So ist zum Beispiel das Messen von Entfernungen mit einer Golfuhr zu verschiedenen Punkten auf dem Golfplatz erlaubt. Sie dürfen auch die Wetterbedingungen auf Ihrer Golfuhr überprüfen und die Golfuhr verwenden, um Ihre Entfernungen und die Anzahl der Schläge aufzuzeichnen.

Allerdings gibt es auch einige Funktionen, die Sie bei Golfturnieren nicht nutzen dürfen:
– Slope-Korrektur
– Windmessung
– Schwunganalyse
– Schlägervorschlag
– Jemanden über die Uhr um Rat fragen

Golfuhr oder Entfernungsmesser?

Die Frage, ob man sich für eine Golfuhr oder einen Entfernungsmesser entscheidet, hängt vor allem davon ab, ob man viele Informationen oder vor allem die genaueste Entfernung zur Fahne benötigt. Der Entfernungsmesser misst die Entfernung zur Fahne genauer, oft bis auf einen halben Meter, und einige Entfernungsmesser ermöglichen eine Neigungskorrektur für noch mehr Präzision.

Bei einer Golfuhr weicht die Entfernung etwas schneller ab, da die Fahne mit einem Pinpointer positioniert werden muss und daher nie genau an der richtigen Stelle liegt, und man ist außerdem auf die vom GPS berechneten Entfernungen angewiesen. Mit einer Golfuhr haben Sie jedoch viel mehr Informationen über den Platz zur Verfügung.

Gibt es auch eine Kombination aus Entfernungsmesser und Golfuhr?

Ja, Garmin hat mit dem Garmin Z82 einen Entfernungsmesser entwickelt, bei dem

ee können Sie sowohl Entfernungen per Laser messen als auch Kursinformationen per GPS zu sich nehmen. Auf diese Weise können Sie die Entfernung zur Fahne so genau wie möglich messen, haben aber auch eine Kartenansicht des Platzes und des Grüns.

Ich möchte die Informationen einer Golfuhr, aber keine Golfuhr an meinem Handgelenk während des Golfspiels.

Eine Golfuhr am Handgelenk kann für manche Menschen ein Hindernis für ihren Schwung sein. Es gibt verschiedene Handhelds, mit denen Sie die Kursinformationen, die Sie auch auf einer Golfuhr haben, weiterhin abrufen können. Mit einer Halterung an Ihrem Trolley können Sie das Handheld schnell für Kursinformationen nutzen. Einige Handhelds können Sie an Ihrem Gürtel befestigen, damit Sie sie immer schnell zur Hand haben.

Bildnachweis: Garmin

Quelle

Image

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WORLD · KASIM · NETWORK