Golf 123

Kniegelenkersatz-Operation – Was Sie von jemandem wissen müssen, der schon einmal dabei war

Kniegelenkersatz-Operation – Was Sie von jemandem wissen müssen, der schon einmal dabei war

Kniegelenkersatz-Operation – Was Sie von jemandem wissen müssen, der schon einmal dabei war

VOR

Ein Kniegelenkersatz ist ziemlich beängstigend, aber Sie können es schaffen, denn ich, das größte Baby der Welt, habe es geschafft! Nachdem Sie und Ihr Arzt entschieden haben, dass Ihr Knie ersetzt werden muss, ist es an der Zeit, Vorbereitungen zu treffen.

Erkundigen Sie sich zuallererst bei Ihrer Krankenkasse, welche Leistungen Sie erhalten. Erkundigen Sie sich genau, wie lange Sie im Krankenhaus bleiben dürfen. Bei vielen Versicherungen müssen Sie das Krankenhaus am vierten Tag nach der Operation verlassen und werden möglicherweise in eine „Rehabilitationseinrichtung“ verlegt, was im Fachjargon ein Pflegeheim bedeuten kann.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich an einem Freitag in ein Pflegeheim verlegt wurde. Das bedeutete, dass ich erst am Montag von dem dortigen Physiotherapeuten untersucht wurde. Das hatte zur Folge, dass ich in nur drei Tagen von einer 90-Grad-Beugung in meinem neuen Knie auf eine 70-Grad-Beugung zurückfiel. Die ganze Reha im Krankenhaus war umsonst gewesen, und ich musste wieder von vorne anfangen. Nur damit Sie es wissen: Sie werden nach der Kniegelenkersatzoperation auf eine Beugung von 125 Grad hinarbeiten.

Ich will gar nicht erst auf die anderen Schattenseiten eines Pflegeheimaufenthalts eingehen. Eine lustige Sache, die passiert ist, ist, dass ich die heiße neue Braut war; denken Sie daran, dass dies ein Pflegeheim ist. Es ist also sehr wichtig zu wissen, wie die Versicherungsgesellschaft vor, während und nach der Knieoperation mit Ihnen umgeht.

Rufen Sie die Nummer an, die auf der Rückseite Ihrer Versicherungskarte steht, und stellen Sie die folgenden Fragen:

o Erkundigen Sie sich nach Ihrem Gesprächspartner, seiner Position und seiner Durchwahlnummer.

o Ich möchte wissen, welche Leistungen ich für eine Knietotalendoprothese habe.

o Habe ich Anspruch auf qualifizierte Physiotherapie in dem Krankenhaus, in dem die Knieprothese operiert wird? Ja oder Nein? Wenn ja, wie hoch sind diese?

o Habe ich Anspruch auf Rehabilitationsleistungen für die Knieprothese? Ja oder Nein? Wenn ja, wie hoch sind sie? Wo kann ich die Leistungen in Anspruch nehmen?

o Sind Rehabilitationsgeräte und -zubehör für den Knieersatz versichert? Ja oder Nein? Wenn ja, welche? Gibt es eine Zuzahlung?

o Habe ich Anspruch auf laufende ambulante Therapien nach der Knieprothese? Ja oder Nein? Wenn ja, wie hoch sind sie? Wo kann ich die Leistungen in Anspruch nehmen?

o Habe ich nach der Knieprothese Anspruch auf häusliche Therapie? Ja oder Nein? Wenn ja, wie hoch sind sie? Welche ambulanten Pflegedienste kann ich nach einer Knieprothese in Anspruch nehmen?

Um Ihre Unabhängigkeit zu Hause zu bewahren, sollten Sie nach Ihrer Knieprothese einen Kühlschrank kaufen, der auf dem Tisch neben Ihrem Bett steht. Er wird von unschätzbarem Wert sein, wenn Sie nach Hause kommen. Füllen Sie ihn mit Wasser, Limonade, Milch, Wackelpudding und einzelnen Puddingsnacks. Frisches Obst ist auch ein guter Snack. Kaufen Sie die 2-Unzen-Packungen Müsli und stapeln Sie sie neben dem Kühlschrank. Stellen Sie einen großen Plastiktrinkbecher neben das Bett und beschweren Sie ihn mit einem Golfball, in den Sie Plastikbesteck, Messer, Gabeln und Löffel legen können (der Golfball verhindert, dass er umkippt). Verwenden Sie eine Plastikschüssel für das Müsli und werfen Sie sie weg, wenn Sie fertig sind. Bumblebee Tuna bietet ein individuelles Lunchpaket an, das bereits mit Crackern und einem kleinen Holzlöffel ausgestattet ist.

Diese kleinen Dinge helfen Ihnen, sich unabhängig zu fühlen, da Sie sich selbst Frühstück, Snacks und gelegentlich ein Mittagessen besorgen können. Außerdem hat Ihr Betreuer so eine kleine Pause. Ich habe festgestellt, dass es Tage gab, an denen ich aufgrund von Schmerzen und/oder Medikamenten keinen Appetit hatte, so dass ich einen Vorrat an Slim Fast oder Boost im Kühlschrank aufbewahrte, um mich zu ernähren.

Wenn Sie rauchen, ist es jetzt an der Zeit, damit aufzuhören oder auf zumindest aufhören. Rauchen verengt Ihre Blutgefäße, was nicht gut ist, wenn Sie sich einer größeren Operation unterziehen müssen. Wenn Sie dazu neigen, etwas übergewichtig zu sein, versuchen Sie, ein paar Pfunde abzunehmen. Etwas weniger Gewicht auf einem neuen Kniegelenk bedeutet etwas weniger Schmerzen. Okay, keine Predigten mehr.

Stellen Sie die Leute auf, die Ihnen nach Ihrer Kniegelenkersatzoperation helfen werden, und glauben Sie mir, Sie werden sie brauchen. Wenn Sie es sich leisten können, stellen Sie jemanden ein, der für 4-6 Stunden am Tag kommt. Sie werden Ihnen helfen, aus dem Bett zu kommen, zu duschen und sich anzuziehen. Sie bereiten Ihre Mahlzeiten zu, helfen Ihnen bei Ihren Therapieübungen, leisten Ihnen Gesellschaft und verschaffen Ihrem Ehepartner oder Lebensgefährten eine Pause. Sprechen Sie jetzt mit ihnen und teilen Sie ihnen mit, wie Ihr Zeitplan aussieht. Ihre Kirche wäre ein guter Ort, um jemanden zu finden, oder wenn Sie in der Nähe einer Seniorenwohnanlage leben, haben diese oft selbst Begleiter, die ein zusätzliches Einkommen suchen.

Das ist nicht unbedingt notwendig, aber ich halte es für sinnvoll. Spenden Sie zwei Liter Ihres eigenen Blutes für den Fall eines Notfalls. Achten Sie darauf, dass dies mindestens eine Woche vor der Operation geschieht. Sie müssen einen halben Liter pro Woche spenden. Wenn Sie Antibiotika einnehmen, warten Sie fünf Tage, bevor Sie Blut spenden. Die Blutbank gibt Ihnen eine Karte mit der Nummer der Blutspendeeinheit, die Sie bei der Aufnahme ins Krankenhaus vorlegen müssen.

Sie benötigen Haltegriffe für Ihre Dusche/Wanne (benutzen Sie nicht Ihre Handtuchhalter). Der Einbau ist gar nicht so schwierig, und Sie werden in den nächsten Monaten für diese Hilfe dankbar sein. Dies ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Das Gleichgewicht wird Ihnen nach Ihrer Knieoperation schwer fallen, besonders in den ersten Wochen. Sie sollten sich einen Duschhocker kaufen, damit Sie beim Baden sitzen können. Ihr Arzt kann Ihnen einen Gipsschutz zur Verfügung stellen, damit Ihr neues Knie trocken bleibt.

Kaufen Sie drei Gummimatten, eine für die Dusche/Badewanne und zwei weitere, die Sie parallel außerhalb der Dusche/Badewanne aufstellen. Sie wollen nicht auf einem nassen Badezimmerboden ausrutschen.

Es gibt ein Produkt, ein Einweg-Waschtuch, das Sie zum Baden in Ihrem Bett verwenden können. Man kann sie in der Mikrowelle aufwärmen und sie an Tagen verwenden, an denen man nicht duschen kann. Sie sind in Achterpackungen erhältlich. Es heißt zwar, man solle alle acht für ein Bad verwenden, aber ich habe festgestellt, dass vier ausreichen. Verschließen Sie einfach die restlichen vier und heben Sie sie für das nächste Mal auf.

Du brauchst ein Paar Hausschuhe, die den ganzen Fuß bedecken und einen rutschfesten Boden haben. Flip Flops sind einfach zu gefährlich. Außerdem brauchen Sie ein Paar Schnürschuhe für mehr Stabilität.

Einige andere Dinge, die du vielleicht brauchst, sind:

o Fernseher mit Fernbedienung

o Telefon/Notrufnummern

o Ein Nachtlicht für das Badezimmer

o Handi-Tücher

o Nachtschränkchen/Toilettenpapier

o Taschentücher

o Zahnseide, Zahnbürste, Zahnpasta

o Klingel, um Hilfe zu rufen

Ein weiterer Vorschlag ist, alle Wege in Ihrer Wohnung freizumachen. Verstreute Teppiche und Schnüre sind oft die Ursache von Stürzen, ebenso wie Kissen und Zeitschriften. Entfernen Sie Gegenstände rund um das Bett und die Stühle. Halten Sie Ihre Haustiere unter Kontrolle. Eine dösende Katze oder ein verspielter Welpe im falschen Bereich kann Unfälle verursachen.

Lassen Sie sich eine Maniküre, Pediküre und einen Haarschnitt verpassen. Das werden die letzten für mindestens acht Wochen sein. Wenn Sie es sich leisten können, gönnen Sie sich auch eine Massage. Wenn Sie gerne baden, nehmen Sie ein langes, heißes Bad mit vielen Blasen. Dies wird für einige Zeit das letzte Mal sein, dass Sie Ihre Badewanne für diese Tätigkeit nutzen.

Verfassen Sie eine Patientenverfügung und eine Erklärung. Unterschreiben Sie eine dauerhafte Vollmacht und bestimmen Sie einen Vertreter für die Gesundheitsfürsorge. Diese Dokumente dienen zu Ihrem Schutz und sind sehr wichtig.

Nehmen Sie keine wertvollen Gegenstände mit. Lassen Sie Ihre Handtasche, Ihr Portemonnaie, Geld und Schmuck zu Hause. Wenn Sie eine Frau sind, bringen Sie ein wenig Make-up mit. Dann fühlen Sie sich besser und denken eine Weile nicht mehr an Ihr Knie. Bringen Sie ein Buch mit, das Sie vielleicht nicht lesen, aber zumindest haben Sie etwas, das Sie von dem ablenkt, warum Sie dort sind.

WÄHREND UND NACH IHREM GROSSEN TAG

So wird Ihr Operationstag ablaufen:

Begeben Sie sich pünktlich zu der von der Aufnahmestelle angegebenen Zeit ins Krankenhaus. Der Papierkram muss erledigt werden, bevor Sie aufgenommen werden.

Nach der Aufnahme begeben Sie sich in den OP-Vorbereitungsraum, wo das Pflegepersonal Ihre Testergebnisse und Ihre Krankengeschichte überprüft. Sie bereiten Sie auf die Operation vor. Derjenige, der Sie ins Krankenhaus gebracht hat, kann bis zu diesem Zeitpunkt bei Ihnen bleiben.

Die Krankenschwestern legen vor der Operation eine Infusion an und geben Ihnen das verschriebene Antibiotikum.

Sie werden auf einer Trage in den „Wartebereich“ des Operationssaals gefahren.

Hier werden Sie den Anästhesisten vor der Operation sehen. Er wird Sie fragen, wie viel Sie wiegen. Denken Sie nicht einmal daran zu lügen. Die Menge der Anästhesie hängt von Ihrem Gewicht ab.

Nach der Operation werden Sie aus der Narkose erwachen und sich groggy fühlen. Ihr Mund wird trocken sein und die Operationsstelle wird schmerzen. Sie erhalten ein Schmerzmittel und Eiswürfel.

An der Operationsstelle befinden sich ein dicker Verband und eine Drainage.

Möglicherweise tragen Sie an beiden Beinen Kompressionsstrümpfe, um das Risiko von Blutgerinnseln zu vermeiden.

Sobald Ihr Blutdruck, Ihr Puls und Ihre Atmung stabil sind, werden Sie in ein Zimmer der orthopädisch-chirurgischen Abteilung verlegt.

Der Rest des Tages dient dazu, sich von der Operation zu erholen. Sie werden sehr müde sein, also schlafen Sie so viel wie möglich. Es wird lästig sein, aber die Krankenschwestern werden sehr oft kommen, um Ihre Vitalwerte zu überprüfen, und, ja, sie werden Sie wecken. Nutzen Sie diesen Tag, um zu schlafen, sich zu entspannen und ruhig zu bleiben. Morgen beginnt die Physiotherapie.

o Möglicherweise können Sie nach der Operation Wasser trinken, wenn Sie völlig wach sind. Ihre Ernährung wird sanft sein und sich nach und nach steigern, wenn Sie sie vertragen.

o Möglicherweise hat Ihr Arzt eine PCA (patientenkontrollierte Analgesie) angeordnet, um Ihre Schmerzmedikation zu kontrollieren, oder Injektionen und/oder Schmerztabletten. Wenn die PCA verordnet wurde, wird das Pflegepersonal Ihnen zusätzliche Informationen über die Verwendung des Knopfes geben.

o Das Pflegepersonal wird Sie in regelmäßigen Abständen bitten, Ihre Schmerzintensität auf einer Skala von 0 bis 10 zu bewerten. (0=keine Schmerzen, 10-schlimmste Schmerzen aller Zeiten). Seien Sie ehrlich!

o Man wird Sie bitten, tief einzuatmen und zu husten. Dies sollten Sie alle 1 bis 2 Stunden tun, während Sie wach sind, um eine Verstopfung der Lunge zu vermeiden. Der Arzt kann sogar ein Spirometer anordnen, in das Sie atmen müssen. Atmen Sie tief aus, halten Sie die Luft 3 Sekunden lang an und atmen Sie dann ein. Machen Sie dies 10 Mal pro Stunde, während Sie wach sind.

o Beugen Sie Ihre Knöchel 10 Mal pro Stunde, während Sie wach sind, um das Risiko von Blutgerinnseln in den Beinen zu verringern.

o Drehen Sie sich alle paar Stunden vom Rücken auf die Seite, um Hautreizungen zu vermeiden und die Durchblutung zu fördern.

Wenn Sie weitere Informationen zu den spezifischen grafischen Details der Operation wünschen, besuchen Sie http://www.JointReplacement.com. Sie können sichSie müssen jedes einzelne Detail kennen.

Okay, es ist der Tag nach der Operation und die Physiotherapieabteilung weiß, dass Sie hier sind, sie kennen Ihre Zimmernummer und die Bettnummer. Sie werden kommen, ha ha. Die Therapeuten wissen, wie man mit Ihnen umgeht, lassen Sie sich von ihnen führen. Es wird schmerzhaft sein. Versuchen Sie, von den Krankenschwestern zu erfahren, wann Ihre Therapie angesetzt ist, damit Sie dreißig bis vierzig Minuten vor ihrem Eintreffen ein Schmerzmittel nehmen können.

Dinge, die Ihr Arzt in einem Sanitätshaus bestellen sollte, die zu Ihnen nach Hause geliefert werden und die von der Versicherung übernommen werden:

o Eine Toilettenkommode mit Armlehnen

o Eine Kommode für die Nacht neben dem Bett

o Rollstuhl

o Krücken

o Gips/Wundschutz für die Dusche

Eine Sache, die sehr hilfreich ist, ist ein „Reacher Arm“. Er ist von unschätzbarem Wert, um Dinge aufzuheben, die Sie fallen lassen oder nicht erreichen können.

Sie müssen alle Übungen machen, die der Arzt anordnet. Je mehr Sie sie machen, desto schneller werden Sie wieder in Form kommen. Ich will Ihnen nichts vormachen, die Übungen werden wehtun, aber sie sind wirklich wichtig. Wenn Sie Zugang zu einem Schwimmbad haben, machen Sie dort Wassergymnastik, um Ihre Muskeln und Bänder zu stärken, damit es nicht so weh tut.

Und noch etwas: Schlafen Sie so viel wie möglich. Während Sie schlafen, heilt Ihr Körper!

Ich wünsche Ihnen viel Glück mit Ihrem Ersatz und ich verspreche Ihnen, es wird sich lohnen!

Quelle

Image

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert